WhatsApp | Backup auf Google Drive erstellen

Dieser Artikel zeigt, wie sie schnell und einfach ein Backup ihrer WhatsApp-Chatverläufe und Bilder in Android erstellen können.

Welche App nutzt man mehr als WhatsApp? Bestimmt sind Ihnen ihre Chatverläufe auch sehr wichtig. Aber was tun, wenn das Handy plötzlich geklaut wird oder die Chats aus einem anderen Grund verschwunden sind ? WhatsApp macht standardmäßig täglich ein Backup auf den internen Telefonspeicher. Sehr praktisch, wenn Sie WhatsApp mal deinstallieren müssen, aus was für einem Grund auch immer. Denn dann können Sie Ihre Chats einfach wiederherstellen. Beim erneuten Anmelden in der App mit seinen alten Daten wird nachgefragt, ob das Backup wiederhergestellt werden soll. Aber sollte man ein Backup benötigen, weil man das eigene Handy geklaut wurde oder man auf ein neues Telefon wechselt, bringt das lokale Backup herzlich wenig. Aus diesem Grund hat WhatsApp die Google Drive Backup-Funktion integriert. Einzige Voraussetzung: Man muss ein Google-Konto haben und mit diesem auf dem Gerät angemeldet sein.

Zuerst öffnet man in den Einstellungen den Punkt „Chats und Anrufe“. Nun klickt man auf „Chat-Backup“. Unten auf der Seite können Sie jetzt Ihre Google Drive Einstellungen bearbeiten. Sie können auswählen, wie oft ein Backup erstellt werden soll, auf welches Konto, ob nur über WLAN oder auch unterwegs und ob Videos auch gesichert werden sollen.

Nachdem Sie diese Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie in der Mitte auf „SICHERN“. Ihr Chat-Verlauf wird nun bei Google Drive gesichert.

Installieren Sie WhatsApp nun neu (beispielsweise auf einem neuen Gerät) muss sichergestellt sein, dass Sie ebenfalls mit ihrem Google-Konto auf dem Handy angemeldet sind. Nun wird automatisch beim Anmelden in der App das Backup gefunden und es wird gefragt, ob es geladen werden soll.

Schreibe einen Kommentar