Samsung Gear 360 vorgestellt

Neben dem S7 und S7 edge hat Samsung auf dem Mobile World Congress in Barcelona ebenfalls die Gear 360 vorgestellt. (Bilderquelle: AndroidPit)

Die Gear 360 ist, wie der Name schon sagt, eine 360° Kamera. Sie ist ungefähr so groß wie ein Tennisball und wird mit einem dreifüßigem Standfuß geliefert. Sie hat auf beiden Seite eine Kamera, die Videos und Bilder mit 15 MP aufnimmt und einen Winkel von 195° abdeckt. Damit kann man mit der Gear 360 komplette 360°-Aufnahmen erstellen, die mittels passender App in Echtzeit auf eines der neueren Samsung-Smartphones (dazu zählt auch noch die 6er-Reihe) geschickt werden. Dort können die Videos und Bilder sowohl bearbeitet, als auch angesehen werden. Wer nun noch die Gear VR, die Virtual Reality-Brille, von Samsung besitzt, kann mit der App die 360°-Aufnahmen mit der Gear VR darstellen.

Die Gear 360 ist ein cooles Gadget, mit dem sehr einfach 360° gemacht und auf ein Handy geschickt werden können. Wann die Kamera auf den Markt kommt und wie viel sie kosten wird, steht noch nicht fest.

Bilderquelle: AndroidPit (Hier geht’s zur Website)

Schreibe einen Kommentar