WhatsApp

Dokumente verschicken mit neuem WhatsApp-Update

WhatsApp hat auf der offiziellen Homepage für Android und iOS ein Update veröffentlicht. Mit diesem Update findet nun endlich das Versenden von Dokumenten, wie pdf-Dateien Einzug. Ausgereift ist da zwar noch nichts, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung. 

Nachdem Sie das aktuelle Update (Android: 2.12.500, Stand: 04.03) von der offiziellen WhatsApp Homepage heruntergeladen haben (Link am Ende des Artikels), müssen Sie wie gewohnt einen WhatsAppChat öffnen. Hier können Sie oben rechts, wenn Sie auf die Büronadel klicken, nun zwischen den bekannten Features, wie Kamera, Audio, Standort etc. wählen. Neu ist der blaue Dokumenten-Shortcut oben links.
Nachdem dieser angeklickt wurde, öffnet sich ein Verzeichnis mit allen Dateien, die bei Ihnen im Download-Ordner auf dem Smartphone liegen. Leider kann man zum jetzigen Zeitpunkt nur Dateien aus diesem Ordner verschicken, was bedeutet, dass Sie die Dateien zuerst in den Download-Ordner verschieben müssen.

Andere Möglichkeiten bietet WhatsApp zurzeit noch nicht, doch es soll eine Google Drive-Anbindung und auch ein Dateien-Explorer folgen.

Bislang ist es nur möglich, PDF Dokumente zu verschicken.

Fazit

WhatsApp hat sein Versprechen eingehalten, die Business-Anbindung von WhatsApp zu verbessern. Zwar ist es schwach, das aktuell nur Dokumente aus dem Download-Ordner unterstützt werden, aber für eine erste Version mit dem neuen Feature verkraftbar. Ich bin gespannt, was WhatsApp in Zukunft in diesem Bereich noch anbieten wird.

Schreibe einen Kommentar