Smart Lock Funktion bei Android

Android hat mit der Version 5.0 eine neue Funktion namens Smart Lock hinzugefügt. Was das bringt und wie man es nutzt, erfahren Sie im Artikel. 

Smart Lock ermöglicht es Ihnen, das Handy mithilfe von Signalen zu entsperren. Während Sie normalerweise nur zwischen PIN, Muster, Passwort und eventuell Fingerabdruck wählen können, stehen Ihnen mit Smart Lock noch viele andere Features zur Verfügung.

Smart Lock aufrufen und aktivieren

Zuerst einmal muss die Funktion aktiviert werden. Wie das funktioniert, ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Ich beschreibe es am Beispiel von Samsung. Zuerst navigiert man in den Einstellungen im Bereich „Persönlich“ zum Punkt „Gerätesicherheit“. Im Untermenü „Sichere Sperreinstellungen“ befindet sich Smart Lock. Um es zu öffnen müssen Sie zuerst Ihre aktuelle Sperrmethode eingeben und es wird ein Info-Bildschirm gezeigt der die Funktionsweise erläutert.
Bei anderen Herstellern befindet sich die Funktion vermutlich auch in den Sicherheitseinstellungen.

Die verschiedenen FunktionenSmart Lock

  • Vertrauenswürdige Geräte

    Hier bleibt das Handy entsperrt wenn sich beispielsweise eine Bluetooth-Box, eine Smartwatch oder ein Bluetooth-Autosystem in der Nähe befindet.
    Außerdem funktioniert diese Möglichkeit auch mit NFC-Tags (zum Artikel).

  • Vertrauenswürdige Orte

    Basierend auf GPS wird hier das Handy automatisch enstperrt, wenn sich an einem bestimmten Ort befinden

  • Trusted Voice (Vertrauenswürdige Stimme9

    Hiermit soll es möglich sein, dass Handy mit dem Ausdruck „Ok Google“ aufzuwecken. In Deutschland ist die Funktion noch nicht aktiviert.

  • Trageerkennung

    Das Handy erkennt, wenn Sie es bei sich tragen und bleibt entsperrt.