Google veröffentlicht erste Preview zu Android 7

Völlig unerwartet hat Google soeben die erste Preview des neuen Betriebssystems Android 7 veröffentlicht. Was neue Funktionen sind, erfahren Sie im Artikel. 

Ab sofort lässt sich die erste Preview von Android N (so der Codename der neuen Android-Generation) downloaden. Gerechnet hatte man damit frühestens auf der Google I/O. Für das Nexus 5X, das Nexus 6, Nexus 6P, Nexus 9, Nexus Player und Pixel C steht die Preview zum Download bereit. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass es sich dabei keineswegs um eine ausgereifte Version handelt. Es ist lediglich die erste Preview. Später soll auch ein Beta-Programm starten, wo die einzelnen Previews dann OTA verteilt werden.

Doppelfenstermouds

Was diverse Hersteller bereits in ihren Oberflächen integriert haben, führt Google nun standardmäßig ein. Ab sofort kann man den Bildschirm teilen, das heißt zwei Anwendungen gleichzeitig verwenden. Praktisch ist das vor allem für Youtube-Videos oder Messaging-Apps.

Akkulaufzeitverbesserung

Wie immer soll auch mit diesem Update wieder die Akkulaufzeit verbessert werden. Das Stichwort  hierbei ist „Doze“.

Neue Benachrichtigungsleiste

Ab sofort werden die Nachrichten in der Leiste gebündelt, das heißt pro App wird nur noch eine Benachrichtigung angezeigt, die auf Wunsch ausgeklappt werden kann. Außerdem ist es nun möglich, direkt in der Notification Bar auf Nachrichten zu antworten.

Einstellungen

Google hat, wie schon auf vielen Screenshots gesehen, in den Einstellungen das sogenannte Hamburgermenü eingeführt. Hierbei handelt es sich um eine Seitenleiste die von links in das Bild hineingezogen werden kann um so alle Einstellungsbereiche auf einen Blick zu haben.

 

Google wird die Previews in 4 Phasen unterteilen. Mit dem offiziellen Release ist laut Google im 3. Quartal diesen Jahres zu rechnen.

 

In Kürze wird es mehr Informationen geben. 

Schreibe einen Kommentar