Windows 10: Mehrere Desktops erstellen

Seit Windows 10 gibt es die Möglichkeit, mehrere Desktops anzulegen. Das ist besonders dann hilfreich, wenn man viele Programme offen hat und Berufliches vom Privaten trennen will. Im Artikel erfahren Sie, wie das funktioniert. 

Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste und die Tabulator-Taste (über Shift/Großschreibung; die Taste mit den entgegengesetzten Pfeilen). Es öffnet sich eine Übersicht mit den offenen Fenstern. Zwischen diesen Fenstern können Sie mit den Pfeiltasten navigieren und mit Enter aufrufen. Unten rechts befindet sich die Schaltfläche „Neuer Desktop“. Klicken Sie hier mit der Maus drauf und es öffnet sich unten eine Leiste, in der nun „Desktop 1“ und „Desktop 2“ angezeigt werden. Wählen Sie nun einen Desktop aus. Auf diesem Desktop können Sie nun alle Programme öffnen, die Sie benötigen. Wechseln Sie mit Windows & Tabulator-Taste unten in der Leiste mit der Maus den Bildschirm, bleiben alle Fenster offen und Sie können im zweiten Desktop andere (oder auch die gleichen) Programme öffnen. Damit haben Sie Berufliches und Privates nun strikt getrennt. Entfernen lässt sich der zweite Desktop über das kleine X in der Leiste unten, wo zwischen den beiden Desktops gewechselt werden kann.

Tipp: Mit „Alt“ und „Tabulator“ lässt sich ebenfalls zwischen den Fenstern navigieren. Hier ist jedoch nur die Navigation und kein Wechsel zwischen den Desktops möglich. Dafür können Sie sich in diesem Fenster mit der Tabulator-Taste durch die einzelnen Fenster im geöffneten Desktop bewegen. 

Schreibe einen Kommentar