+++ Huawei P9 offiziell vorgestellt +++

Soeben hat Huawei im Battersea Park in London das Huawei P9 & P9 Plus offiziell vorgestellt. Alle Infos zum neuen Gerät erhalten Sie hier. (Beitragsbild: Twitter @Huawei_DACH)

Für die Vorstellung wurde der Hashtag „#oo“ genutzt. Damit soll auf die neue Kamera hingewiesen werden.

Design

Das Huawei P9 bietet ein großes Display in einem kompakten Gehäuse.
Mit nur 6,95mm ist es das dünnste Smartphone. Das Smartphone erscheint in den Farben weiß, haze gold, rose gold, titan grau, mystic silber und prestige gold. Auf der Rückseite sieht man oben links zwei Kameralinsen. Daneben ist eine Foto-LED, sowie ein weiterer Sensor zu finden. Rechts oben erkennt man den Leica-Schriftzug. Auf der Rückseite findet mittig der Fingerabdrucksensor Platz.

Akku

Der Akku wird trotz der geringen Dicke und dem kompakten Gehäuse 3000 mAh groß sein.
Nach eigenen Angaben ist es möglich, 12 Stunden am Stück HD-Videos zu schauen. Ebenso soll der Akku mehr als einen Tag intensive Nutzung überstehen ohne erneut an den Strom angeschlossen werden zu müssen.

Kamera

Laut Huawei wird mit der Kamera eine neue Generation der Smartphone-Fotografie eingeläutet. Dafür steht Huawei Leica zur Seite. Ziel soll es sein, das beste aus den Bildern herauszuholen.  Als Blende kommt eine Leica Summarit H1:2.2/27 zum Einsatz. Ebenfalls bietet das P9 eine Asphärische Linse. Die Hauptkamera löst mit 12 Megapixel auf. Durch die Dual-Kamera und die größeren Sensoren scheint mehr Licht auf die Linse (90% mehr als beim S7 und 270% mehr als beim iPhone 6S), sodass die Bilder schärfer sind und auch im Low-Light-Bereich starke Bilder schießen. Zusätzlich gibt es einen schnellen Auto-Fokus mit Laser-Technologie.
Die Frontkamera löst mit 8 Megapixel aus.

Bildschirm

Der Bildschirm ist 5,2 Zoll groß und erscheint mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. 

Hardware

Im Inneren des Huawei P9 werkelt ein hiSilicon Kirin955-Prozessor mit 8 Kernen und einer Taktfrequenz von 2,5GHz. Er soll deutlich schneller und sparsamer sein als der Prozessor des P8, sodass eine längere Laufzeit erreicht werden soll. Unterstützt wird er von 3GB RAM. Als Betriebssystem kommt Android 6 Marshmallow zum Einsatz. Mit einem 4-Level-Fingerabdruckscanner soll außerdem die bestmögliche Sicherheit geboten werden.
Das Huawei P9 bietet einen Dual-SIM-Slot (dieser wird aber leider nicht in Deutschland verfügbar sein) und einen microSD-Slot.
LTE und 3G gehören selbstverständlich zur Standardausttattung.
Das Huawei P9 ist einer der ersten Smartphones mit einem USB-Type C-Anschluss. 

Huawei P9 Plus

Das Huawei P9 Plus ist in einigen Merkmalen mit dem P9 identisch. Allerdings hat es eine Größe von 5,5 Zoll. Ebenfalls besitzt es „Press Touch“, was ähnlich wie Apples „Force Touche“ funktionieren soll.

Fazit

Mit den technischen Daten ist eindeutig klar, dass das Huawei P9 in der Oberliga mitmischt und den aktuellen Top-Modellen, wie dem iPhone 6S oder Samsung Galaxy S7, Konkurrenz machen soll. Besonders die Kamera revolutioniert die mobile Fotografie in Smartphones.

 

 

 

 

Bilder werden in Kürze nachgereicht. 

Quelle: Vorstellung von Huawei, Huawei Blog

 

Schreibe einen Kommentar