Google Play Award 2016

Auf der Google I/O 2016 wird zum zweiten Mal der Google Play Award vergeben. Er richtet sich an Entwickler und kürt Apps in verschiedenen Bereichen. Welche Apps nominiert sind, erfahren Sie im Artikel. 

Laut Android Developer gibt es inzwischen 1 Milliarde Android-Nutzer. Jeder Nutzer hat auf seinem Smartphone eine Vielzahl von Apps. Um Entwickler anzuspornen, wurde deshalb der Google Play Award eingeführt, der auf der Google I/O 2016 (18.05-20.05) am 19. Mai um 19:00 Uhr Ortszeit (04:00 Uhr deutscher Zeit) vergeben wird.
In jeder der 10 Kategorien gibt es 5 Nominierte, die von Experten gewählt wurden:

  • Standout Startup
    (Apps neuer Entwickler mit steigenden Installationszahlen)
  • Standout Indie
    (Spiele von Indie-Entwicklern)
  • Best Families App
    (Apps für die ganze Familie mit schönem Design und Kreativität)
  • Best Use of Material Design
    (Beste Umsetzung des Android-eigenem Material Design)
  • Best Use of Google Play Game Services
    (Hochwertige Spiele mit guter GPGS-Implementation)
  • Early Adopter
    (Nutzung von neuwertigen Technologien für besser Nutzererfahrungen)
  • Go Global
    (Apps mit einem hohen Nutzen,  ohne sich auf eine Region spezialisiert zu haben)
  • Most Innovative
    (Apps mit innovativen Funktionen)
  • Best App
    (Bestes Gesamtpaket (Design, Funktionsumfang etc.)
  • Best Game
    (Bestes Gesamtpaket (Design, Spielerlebnis etc.)

Hier finden Sie alle Nominierten, zusammengetragen von Android Developer:

GPA1 GPA2

 

Quelle: Android Developer

Schreibe einen Kommentar