iPhone 7: Infos und technische Daten [Gerücht]

So langsam kommt die Gerüchteküche in Fahrt. Noch in diesem Jahr wird Apple das iPhone 7 vorstellen. Alle Gerüchte habe ich im Artikel zusammengetragen. 

Laut diversen Quellen soll das iPhone 7 auf der Keynote im September diesen Jahres vorgestellt werden. Einen genauen Termin gibt es allerdings noch nicht.

Hometaste

Möglicherweise wird beim iPhone 7 der physische Homebutton wegfallen. Das würde bedeuten, dass das Handy ausschließlich über 3D-Touch gesteuert wird. Außerdem muss sich Apple einen neuen Platz für den Fingerabdruckscanner suchen.

Kopfhörerbuchse

Seit längerer Zeit geistern auch wilde Gerüchte durchs Netz die besagen, dass Apple auf eine klassische Kopfhörerbuchse verzichten wird. Für die Nutzer bestehen dann zwei Möglichkeiten, Musik und Videos zu hören: Per Adapter über den Lightning-Anschluss oder kabellos. Was Apple daraus für Vorteile ziehen will, bleibt ungewiss. Möglicherweise erhoffen sich die Kalifornier einen höheren Umsatz, da passende Adapter separat gekauft werden müssen.

Kamera

Für das iPhone 7 soll außerdem, ähnlich wie beim LG G5 und Huawei P9, eine Dual-Kamera genutzt werden. Nähere Infos gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.

Design

Beim Design soll sich nicht so viel tun. Das Gehäuse könnte lediglich kompakter ausfallen, wenn der physische Homebutton wegfällt. Ebenfalls sollen die Antennenstreifen auf der Rückseite verschwinden. Außerdem soll das Gerät ein wenig dünner sein, als das bisherige Topmodell iPhone 6S. Über das Gerücht, dass das Gerät wasserdicht sein wird, streiten sich bislang die Geister.

Prozessor

Der Prozessor des neuen iPhone 7 wird möglicherweise ein neuer Apple A10. Dieser werkelt vermutlich mit bis zu 6 Kernen.

Display

Anders als zunächst erwartet wird Apple mit großer Wahrscheinlichkeit nicht auf ein OLED-Display setzen, sondern auf ein LCD-Panel zurückgreifen. Das Display soll eine Diagonale von 4,7 Zoll haben.

 

Ebenfalls sollen viele weitere Verbesserung an Bord, wie zum Beispiel ein größerer Akku, eine verbesserte Kamera etc. Ich denke im Laufe der kommenden Monate wird die Gerüchteküche noch stärker zu brodeln anfangen, sodass dieser Artikel immer weiter aktualisiert wird.

Schreibe einen Kommentar