App-Updates

Automatische App-Updates aktivieren/ deaktivieren

Wie Sie im Google Play Store automatische App-Update aktivieren bzw. deaktivieren, erfahren Sie im Artikel. 

Oftmals sind standardmäßig die automatischen Updates aktiviert im Play Store. Doch viele mögen die Funktion nicht, da beispielsweise das High-Speed-Volumen im Mobilfunknetz sehr schnell verbraucht werden kann. Außerdem möchte man vielleicht nicht immer direkt ein Update starten, da die App möglicherweise noch einige Fehler in der neusten Version enthält.

Deshalb kann in den Einstellungen festgelegt werden, ob Updates automatisch installiert werden sollen und wenn ja, ob sie nur im WLAN-Netz aktualisiert werden sollten.

  1. Öffnen Sie den Google Play Store
  2. Klicken Sie oben links auf das Hamburger-Menü bzw. ziehen Sie die linke Seitenleiste heraus
  3. Wählen Sie weiter unten „Einstellungen“
  4. Wählen Sie im Reiter „Allgemein“ den ersten Punkt „Automatische App-Updates“ aus

Nun können Sie wählen zwischen drei Optionen wählen:

  • Keine automatischen App-Updates
  • Automatische Updates sowohl im WLAN als auch im Mobilfunknetz
  • Automatische Updates nur im WLAN

Standardmäßig werden dann alle Apps automatisch aktualisiert. Es gibt aber auch die Möglichkeit, die automatischen Updates bei einzelnen Apps manuell abzuschalten.

Wählen Sie dazu die entsprechende App aus und klicken Sie in der Installationsansicht den Options-Knopf. Meist sind das die drei Punkte rechts oben oder bei älteren Smartphones die Taste neben dem Home-Button. Dort können automatische Updates für die jeweilige App abgeschaltet werden. Aber Achtung: Sollten Sie die automatische Aktualisierung für einzelne Apps ANSCHALTEN wird die Funktion direkt für alle Apps aktiviert.

Schreibe einen Kommentar