Moto G4

Moto G4 und G4 Plus offiziell vorgestellt

Letzte Woche hat Lenovo das Moto G4 und G4 Plus präsentiert. Im Artikel erfahren Sie alles über die beiden neuen Geräte. 

Die beiden Smartphones sind im günstigen Mittelklasse-Bereich anzusiedeln. Aber die technischen Daten versprechen keineswegs nur untere Mittelklasse. Mit dem Moto G4 und G4 Plus verschwindet erstmals die Marke Motorola im Namen – denn Motorola, was seit 2012 als Motorola Mobility im Besitz von Google war, wurde 2014 an Lenovo verkauft.

Anders als der Name vermuten lässt sind sowohl das G4 als auch das G4 Plus mit einem 5,5 Zoll Full-HD Display ausgestattet. Beide Geräte haben den Snapdragon 617 aus dem Hause Qualcomm verbaut. Unterstützt wird dieser von 2 GB RAM und 16 GB Flash-Speicher. Dieser kann mit einer micro-SD-Karte erweitert werden. Der 3000 mAh-starke Akku unterstützt Fast-Charging, was bei Motorola/Lenovo TurboPower heißt.

Der Unterschied zwischen den beiden neuen Mittelklasse-Smartphones liegt bei der Kamera. Das Moto G4 besitzt eine 13 MP Hauptkamera und eine 5 MP Frontkamera. Die Kamera des G4 Plus knipst Bilder mit 16 MP. Die Auflösung der Frontkamera bleibt gleich. Außerdem besitzt der große Bruder einen Fingerabdrucksensor – dieser fehlt in der Standardvariante.

Das G4 wird in Deutschland laut Lenovo 249€ kosten und das G4 Plus schlägt mit einem Aufpreis von 50€ zubuche. 

 

Bildquelle: Motorola

Schreibe einen Kommentar