Verteilung

Android Marshmallow knackt die 10%-Marke, Lollipop am weitesten verbreitet

Die neuste Auswertung von Android zeigt die Beliebtheit von Lollipop und KitKat. 

Traditionell veröffentlicht Google am Monatsanfang eine Auswertung der Verteilung der einzelnen Android-Versionen des letzten Monats.

Zum ersten Mal hat die aktuelle Version, Android Marshmallow, die 10%-Hürde überschritten. Zwar ist der Anteil somit von 7,6% auf 10,1% um ein Drittel gestiegen, doch trotzdem liegt die Version noch weit hinter seinen Vorgängern zurück. An der Spitze liegt Android Lollipop mit einem Anteil von 15,4%(5.0) und 20,0%(5.1), was insgesamt 35,4% ergibt. Knapp dahinter liegt überraschenderweise KitKat mit 31,6% was sich allem Anschein nach noch immer großer Beliebtheit erfreut.

Die komplette Übersicht ist hier einzusehen.

Der Grund für den geringen Anteil von Marshmallow dürfte aber keineswegs an der Unbeliebtheit der aktuellen Version liegen, sondern vielmehr an der Updatepolitik der Hersteller, die ich hier bereits kommentiert habe. Durch das langsame Verteilen der Updates – und das geschieht oft nur an die aktuellen Flaggschiffe – bleiben viele Kunden auf der Strecke und müssen so gezwungenermaßen ältere Versionen nutzen.

Quelle: Android Developer

Schreibe einen Kommentar