PlayStation 4 Neo

PlayStation 4 Neo offiziell bestätigt

Sony hat die PlayStation 4 Neo offiziell bestätigt. Allerdings wird die „High-End“-Version der PS4 noch nicht auf der E3 vorgestellt. 

Wie Andrew House (President and Global Chief Executive of Sony Interactive Entertainment) gegenüber der Financial Times berichtet, wird es auf jeden Fall eine „High-End“-Version der PlayStation 4 geben. Sie trägt den Beinamen „Neo“. Die Konsole wird mehr als 350$ kosten. Dafür bietet sie aber eine 4K-Auflösung. Allerdings soll die Neo nicht als eigene Konsolengeneration angesehen werden, sondern sich lediglich an Hardcore-Gamer und 4K-Fernseh-Besitzer richten. Ebenfalls ist die Angst der Nutzer,  die eigentliche PS4 würde keine neuen Spiele mehr erhalten, unbegründet: Wie House erklärt, wird jedes Spiel, was Entwickler auf der PS4 Neo veröffentlichen wollen, auch auf der normalen PS4 erscheinen. Zudem werden beide Varianten PlayStation VR unterstüzten.

Derzeit ist nur gewiss, dass die Neo noch nicht auf der E3 vorgestellt wird. Wann die Vorstellung zu terminieren ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Quelle:  4Players

Bildquelle: Pixabay

Schreibe einen Kommentar