Payet

FIFA 16: 3 neue iMOTM [Hernandez, Payet, Rondon]

Heute Nacht hat EA SPORTS mit unter anderem Dimitri Payet drei neue internationale MOTM-Karten herausgebracht.

Im Rahmen des „Festival of FUTball“, wozu ich hier bereits etwas geschrieben habe, hat EA drei weitere iMOTM-Karten released.

Zu den drei Spielern gehören Hernandez, Payet und Rondon.

Rondon hat Venezuela bei der Copa America zum 1:0-Sieg gegen Urugay gsechossen. Dabei schoss er das einzige Tor, nach Vorarbeit von Alejandro Guerra, der mit seinem Schuss von der Mittellinie die Latte traf.

Javier Hernandez von Leverkusen schoss das 1:0 beim 2:0-Sieg seiner Mexikaner in der Copa America gegen Jamaika.

Bereits abzusehen war die Spezial-Karte für Payet: Der Franzose erlöste die Fans beim Eröffnungsspiel der Europameisterschaft 2016 im eigenen Land. Nachdem es bis zur 89. 1:1 stand, packte der beste Mann auf dem Feld vom Strafraumeck einen Hammer aus, der auch direkt in den Winkel einschlug.

Quelle: Twitter (@EASPORTSFIFA)

Schreibe einen Kommentar