Systemsound

Windows Systemsound aufnehmen mit Audacity

Mithilfe des kostenlosen Programms Audacity ist es möglich, unter Windows den Systemsound aufzunehmen. 

Hinweis: Natürlich darf kein urheberrechtlich geschütztes Material mitgeschnitten und verwendet werden. Allgemeine Systemsounds stellen aber für den privaten Gebrauch keine Probleme dar.

  1. Laden Sie sich Audacity kostenlos herunter, beispielsweise bei chip.de
  2. Nach dem Download und der Installation erwartet Sie der Startbildschirm. In der Leiste oben kann nun neben dem Mikrofonsymbol die Audioquelle auswählen. Die interne Audiospur ist meist „Microsoft Soundmapper“. Es kann auch eine ähnliche Bezeichnung sein, aber auf keinen Fall etwas mit „Mikrofon“.
    Auda
  3. Oben links kann die Aufnahme über den roten Kreis gestartet werden, über das Viereck beendet, über das Dreieck gestartet etc.
  4. Sind Sie mit der Audiospur zufrieden können Sie die Datei über „Datei“-> „Ton exportieren“ speichern.
  5. In dem Fenster, wo der Dateiname angegeben werden muss, kann unterhalb des Dateinamen unter Dateityp das Speicherformat, beispielsweise MP3, gewählt werden.

Tipp: Audacity bietet viele weitere Möglichkeiten. Unter Anderem kann neben dem Mikrofon in der Leiste oben zwischen Stereo und Mono gewählt werden. 

 

Schreibe einen Kommentar