iMessage

WWDC 2016: Apple spendiert iMessage neue Funktionen

Lange blieb iMessage von neuen Funktionen unberührt. Mit iOS 10 ändert sich das nun. 

Mit iOS 10 wird auch iMessage neue Funktionen erhalten.

Ab sofort lässt sich der Messenger von Drittentwicklern weiterentwickeln. Somit wird es in Zukunft viele Extras und neue Features geben. Ein Beispiel auf der Keynote war die Suche eines Restaurants. Nachdem auf der Karte in der App ein Restaurant gesucht wurde, konnte – noch in iMessage – ein Gericht gewählt werden und bestellt werden, ganz ohne die App zu verlassen. Und dies wird nur der Anfang der neuen Funktionen sein, die durch die Öffnung für Entwickler möglich werden.

Emojis werden nun vergrößert dargestellt und Chat-Blasen sollen die Gedanken und Gefühle der Texter verdeutlichen. Ebenfalls erhalten Links eine Vorschau und für ein Lied, was aus Apple Music geteilt wird, muss die Musik-App nicht mehr geöffnet werden.

Zudem gibt es bald Lesebestätigungen, die für jeden Gesprächspartner individuell ein- und ausgeschaltet werden können.

Schreibe einen Kommentar