Ladestation

Empfehlung: Dualshock 4-Ladestation

In diesem Artikel möchte ich die offizielle Dualshock 4-Ladestation empfehlen. 

Da ich meine Controller ordentlicher und ansehnlicher ins Regal stellen wollte, musste eine Ladestation her. Ein weiterer Wunsch war es, die Controller ganz normal über die Steckdose zu laden, da es einfach bequemer ist, als wenn jedes Mal die PlayStation an oder im Ruhemodus sein muss.

Ich habe verschiedene Stationen verglichen und mich letzten Endes für die originale Ladeschale entschieden, da ich bei Zubehör gerne auf „Originalität“ setze und sie bei Amazon 4,5 Sterne hat.

Verpackung

Die Station wird in einem kleinen Karton geliefert. Sie ist doppelt verpackt. Ebenfalls ist noch eine Bedienungsanleitung in mehreren Sprache vorhanden.

L4

Maße & Gewicht

Die Station misst ohne Controller 4,5 x 5,5 x 13,5 cm bei einem Gewicht von 230g.

L3L5

Vorteile

Ein großer Vorteil dieser Ladestation ist, wie oben schon erwähnt, die Möglichkeit, den Strom über die ganz normale Steckdose zu beziehen. Bei einigen Modellen, wie ich sie im Internet gesehen habe, war trotzdem noch eine Verbindung zur PlayStation nötig. Vorteilhaft ist einerseits, dass die Konsole nicht mehr aktiv sein muss und andererseits müssen die Controller nicht mehr in der Nähe der PS4 stehen. Ein weiterer Vorteil ist die Verbindung zwischen Controller und Station. Anders als bei anderen Herstellern, wird nicht der microUSB-Port zum Verbinden genutzt, sondern der Erweiterungsanschluss, der sich neben der Kopfhörerklinke befindet. Ich persönlich finde es extrem schwierig, den Controller kopfüber inden  microUSB-Port „reinzuquetschen“. Die Verbindung über den Erweiterungsanschluss ist wesentlich angenehmer und klappt nach wenigen Tagen im Handumdrehen. Außerdem ist dieser Anschluss wesentlich robuster und nicht so empfindlich.

L2

Nachteile

Nachteile gibt es so gut wie keine bei der Ladestation. Ein weiterer USB-Anschluss wäre nett gewesen, um beispielsweise ein Headset zu verbinden, aber ich komme auch so sehr gut klar. Verständlich ist, dass der Controller beim Laden aufleuchtet. Allerdings geschieht dies im dezenten dunkelorange, sodass ich es als nicht sehr störend empfinde.

Für alle, die gute Qualität haben möchten, ist die Ladestation auf jeden Fall richtig. Sie verbindet praktische Elemente, wie die Verbindung über den Erweiterungsanschluss und das Anschließen an die Steckdose mit einem schlichten Design. Allerdings ist sie mit 23€ etwas teurer, als Modelle der Konkurrenz. 

Ladestation bei Amazon kaufen (KEIN AFFILIATE LINK) 

Schreibe einen Kommentar