OxygenOS

OnePlus 3 erhält Software-Update auf OxygenOS 3.2.0

Bei den ersten Nutzern des OnePlus 3 ist das Software-Update auf OxygenOS 3.2.0 angekommen.

Das Update ist knapp 400 MB, genauer gesagt 396 MB, groß. Größte Neuerung soll das verbesserte RAM-Management sein, was bereits in den vergangenen Wochen für großes Aufsehen gesorgt hat, denn die angepriesenen 6 GB Arbeitsspeicher sollen sehr schlecht verwaltet werden. Des Weiteren kann in den Entwickleroptionen ein sRGB-Modus aktiviert werden, um natürlichere Farben zu erhalten. Weitere Verbesserungen finden sich im Bereich von GPS, Audio & Kamera wieder. Außerdem kann nun gewählt werden, ob runde oder eckige Icons genutzt werden sollen.

Haben Sie schon das Update auf OxygenOS 3.2.0 erhalten, sofern Sie ein OnePlus 3 besitzen? Lassen Sie mich Ihre Erfahrungen gerne in den Kommentaren wissen. 

Schreibe einen Kommentar