SIM-Karte

PIN der SIM-Karte unter Android ändern

Im Artikel erfahren Sie, wie Sie unter Android den PIN der SIM-Karte ändern können. 

Geraten Fremde in den Besitz Ihrer SIM-Karte, kann das einen immensen Schaden verursachen. Gerade deshalb ist es sehr wichtig, diese mit einem PIN zu schützen.
Standardmäßig erhält man mit der Mobilfunkkarte ein Dokument, auf dem PIN1, PIN2, PUK1 & PUK2 notiert sind. Oftmals entsprechen diese Kombinationen aber nicht den eigenen Wünschen und man würde lieber einen PIN nehmen, den man sich leichter merken kann.

Natürlich gibt es die Möglichkeit, diesen zu ändern. Navigieren Sie dazu in die Einstellungen und wählen Sie Sicherheit/Gerätesicherheit. Bis Android 5.1.1 befindet sich hier weiter unten der Punkt „SIM-PIN-Optionen“. Unter Android 6.0.1 muss zunächst noch ganz unten auf „Andere Sicherheitseinstellungen“ getippt werden. Wählen Sie hier den vorhin genannten Menüpunkt aus.
Hier kann ausgewählt werden, ob die SIM-Karte gesperrt werden soll. Ist diese Option aktiviert kann unter „PIN der SIM-Karte ändern“ der Code geändert werden. Geben Sie zunächst den aktuellen PIN ein und danach zweimal die gewünschte Kombination. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der „OK“-Taste. Die Änderung ist sofort aktiv.
Denken Sie also daran, beim nächsten Start den neuen PIN einzugeben. 
Tipp: Sollten Sie den PIN dreimal falsch eingegeben haben, benötigen Sie den PUK1 zum erneuten freischalten der Karte. Dieser befindet sich in den Unterlagen, die mit der SIM-Karte geschickt wurden. 

Hinweis: Bei anderen Geräten/Herstellern können die Bezeichnungen der einzelnen Menüpunkte abweichen. 

Schreibe einen Kommentar