Note 8

Honor Note 8: 6,6 Zoll Phablet offiziell vorgestellt

Gestern hat die Huawei-Tochter Honor mit dem Note 8 ein neues Phablet vorgestellt. 

Von den technischen Spezifikationen erinnert das Honor Note 8 an das Huawei-Flaggschiff P9.
Das Display ist 6,6 Zoll groß bei einer Auflösung von 1440 x 2560 Pixeln, was einer Pixeldichte von 445 ppi entspricht. Im Inneren werkelt ein HiSilicon Kirin 955 Prozessor mit 16nm Technologie. Der 8-Kern-Chip besitzt 4 Cortex-A72 mit einer Taktrate von 2,5 GHz und 4 Cortex-A53 mit einer Taktrate von bis zu 1,8 GHz. Dem zu Seite steht eine Mali-T880 als Grafikeinheit und 4 GB LPDDR4 Arbeitsspeicher. Der interne Speicher von 32 GB, 64 GB, oder 128 GB kann über eine microSD-Karte bequem erweitert werden.
Die Kamera hat eine Auflösung von 13 MP und ist mit einem Autofokus und einem optischen Bildstabilisator ausgestattet. Die Frontkamera macht Fotos mit 8 Megapixel. Als Funktechnologien kommen LTE, WLAN a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2 und GPS zum Einsatz. Ein Fingerabdrucksensor ist ebenfalls integriert.
Geladen wird das Honor Note 8 über USB-Type-C. Des weiteren ist es möglich, 2 SIM-Karten in dem Gerät zu nutzen.
Der Akku sollte mit einer Kapazität von 4500 mAh genügend Energie liefern.

Das Honor Note 8 ist ab dem 09. August in China im Handel verfügbar. Es kostet zwischen 310€ und 376€.

Fazit:

Mit dem Note 8 hat Honor ein neues, leistungsstarkes Smartphone im Portfolio. Es punktet mit seinem verhältnismäßig günstigem Preis. Zudem gibt es einige Merkmale, wie USB-C oder einen Fingerabdrucksensor, den einige Geräte in der Preisklasse so nicht haben. Gerade für Liebhaber großer Displays ist das Phablet ein möglicher großer Favorit.

 

Schreibe einen Kommentar