Screenshot

Screenshot mit Gehäuse umrahmen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Screenshot als Bild in einem Smartphone darstellen können.

Zugegeben, die Überschrift ist recht irreführend, allerdings ist der Wunsch vieler auch nicht leicht auszudrücken. Es geht darum, einen Screenshot nicht einfach als Screenshot darzustellen, sondern diesen Screenshot in das Gerät einzubinden, sowie im Bild oben.

Es gibt verschiedene Apps, die das ermöglichen. Diese Anleitung bezieht sich auf die App „PSS“ (Perfect Screen Shot). Einen Link zur App finden Sie ganz unten. Leider werden nur einige Geräte unterstützt und auch aktuelle Top-Modelle, wie das Galaxy S7 werden nicht gelistet, aber es ist die einzige App, bei der das Ergebnis am Ende sehr zufriedenstellend aussieht.
Sollten Sie eine bessere Alternative gefunden haben, würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen!

Nach der Installation müssen Sie eventuell noch den Berechtigungen, die die App benötigt, zustimmen. Im nächsten Schritt können Sie beim ersten Start des Tools die Geräte auswählen, die als „Rahmen“ heruntergeladen werden sollen.

Auf dem Startmenü können Sie nun unten zwischen „Screen“(1; rote Zahlen auf dem Bild unten), „Frames“(2) und „Background“(3) wählen. Über das Hamburger-Menü oberhalb der „Screen“-Schaltfläche kann zwischen den verschiedenen Geräten gewechselt werden und über einen Klick auf „Device“ neue Geräte heruntergeladen werden. Über das Bild-Logo (4)(1. Symbol von links) kann ein Bild gewählt werden. Nachdem es gewählt wurde, kann man über das Stift-Symbol(5) die Transparenz vom Gerät einstellen. Die Gerätefarbe wird über den Bereich „Frames“ festgelegt und über „Background“ kann eine Hintergrundfarbe gewählt werden. Über das Speichern-Symbol(6) im „Screen“-Bereich wird das Bild in dem angegebenen Ordner auf dem Gerät gespeichert.

02 (Android2)

Bei weiteren Fragen können Sie gerne einen Kommentar hinterlassen. 

Schreibe einen Kommentar