aufnehmen

Bildschirminhalt unter Android filmen bzw. aufnehmen

Im Artikel erfahren Sie, wie Sie unter Android den Bildschirminhalt filmen können.

Eines vorweg: Es gibt Apps, die einen Root-Zugriff voraussetzen. Die von mir genutzte App verzichtet allerdings auf so eine Voraussetzung. 

Ich habe verschiedene Apps ausprobiert, aber habe mich letztendlich für „AZ Screen Recorder“ entschieden. Ihn gibt es in der Standardversion kostenlos im Google Play Store.

Die App besteht nur aus einer simplen Leiste mit 5 Symbolen. Über das rote Kreis-Symbol ganz links kann die Bildschirmaufnahme gestartet werden. Standardmäßig wird erst nach einer entsprechenden Berichtigung gefragt, die bestätigt werden muss („Jetzt Starten“). Danach erscheint ein 3-sekündiger Countdown und schon beginnt die Aufnahme. Sie kann über die „Aufnahmekontrolle“ in der Statusleiste gestoppt oder pausiert werden.
Das Symbol daneben erstellt einen Screenshot, wie er auch schon in jedem Android-Smartphone von Haus aus verfügbar ist.
Das 4. Symbol öffnet die App-eigene Galerie, in der sich alle Videos und Screenshots, die damit aufgenommen wurden, befinden. Über ein entsprechendes Plugin aus dem Play Store können die Videos noch bearbeitet werden. Beispielsweise kann an bestimmten Stellen ein Text oder Smiley hinzugefügt werden. Für manche Features, wie die GIF-Umwandlung, wird allerdings die kostenpflichtige PRO-Version vorausgesetzt (Kosten momentan: 3,25€).
Das letzte Symbol schließt die Leiste wieder.
Das interessanteste Icon dürfte aber das mittlere, dritte Icon sein. Hier befinden sich alle Einstellungen. Zunächst einmal kann hier festgelegt werden, ob die Symbole als Leiste oder einzelne Blasen dargestellt werden sollen. Des weiteren gibt es hier Einstellungen zur Bildrate, Auflösung und ähnliches. Einige Funktionen, wie der magische Knopf, sind nur in der kostenpflichtigen Version enthalten. Außerdem kann die Kamera oder das Mikrofon aktiviert werden, ebenso wie ein Text oder ein Logo, was die Aufnahme permanent zieren soll. Die Option „Berührungen anzeigen“ ist praktisch, da die Zuschauer sehen können, welche Fläche gerade von Ihrem Finger angeklickt wurde. Der Countdown kann auch verändert oder deaktiviert werden.

Fazit

Insgesamt ist die App sehr praktisch, um schnell und einfach den Bildschirminhalt als Video aufzunehmen. Sie bietet viele Extra-Funktionen und lässt keine Wünsche offen.

 

Schreibe einen Kommentar