Android 7 Nougat

+++ Android 7 Nougat wird ab sofort verteilt +++

Ab sofort verteilt Google das neue Betriebssystem Android Nougat. 

Auf dem eigenen Blog hat Google nun bekanntgegeben, dass der Rollout heute startet.
Wie gewohnt erhalten zunächst die Nexus-Geräte das Update. Dazu zählen das Nexus 6, Nexus 5X, Nexus 6P, Nexus Player, sowie das Pixel C und die Android-One-Geräte in Indien. Ältere Geräte müssen auf Custom-ROMs ausweichen. Wie immer dauert es einige Tage, bis das Update OTA (over-the-air) bei den Nutzern ankommt. Deshalb gibt es auch die Möglichkeit, die Factory Images auf der offiziellen Seite herunterzuladen. Sie werden im Laufe der nächsten Stunde zur Verfügung gestellt.
Als erstes Smartphone eines anderen Herstellers, dass in den Genuss von Android Nougat kommt, nennt Google das LG V20.

Alle Neuerungen

Neben der Ankündigung hat Google auch noch einmal alle Neuerungen aufgelistet:

  • 72 neue Smileys 
    Damit gibt es nun über 1500 Emoticons.
  • Mehr Einstellungsmöglichkeiten in den Quick Settings
    Damit kann die Reihenfolge der Icons verändert werden.
  • Mehrsprachigkeit
    Suchmaschinen können beispielsweise die Ergebnisse in verschiedenen Sprachen darstellen, basierend auf den lokalen Einstellungen
  • Multi-Window 
    Zwei Fenster können nebeneinander dargestellt werden, sodass parallel gearbeitet werden kann
  • Direct reply
    Nachrichten können ab sofort über die Notification Bar beantwortet werden, sodass die App nicht mehr geöffnet werden muss.
  • Quick Switch
    Ab sofort kann zwischen den zwei zuletzt genutzen Apps gewchselt werden, indem man zwei Mal auf den Übersichts-Button (zuletzt genutzte Apps) klickt.
  • Doze
    Der Akkuverbrauch wurde weiter gesenkt, besonders im Standby.
  • Dateiverschlüsselung
  • Hintergrund-Apps den Zugriff auf das mobile Internet verbieten
  • Größe der Bedienoberfläche anpassen
  • Vulkan-API & Daydream
    Verbesserte Spielerlebnisse, besonders bei VR.

Quelle: Android Blog

Schreibe einen Kommentar