Gran Turismo

Gran Turismo Sport verspätet sich: PS4-Version erst im nächsten Jahr

Schlechte Nachrichten für alle Sympathisanten von Gran Turismo: Die neue Version wird erst im kommenden Jahr für die Ps4 erscheinen. 

Für die PlayStation 4 gibt es noch keinen Teil der Gran Turismo-Serie. Umso mehr haben sich alle Fans auf den 15. November gefreut. Denn das sollte der Starttermin für Gran Turismo Sport sein. Auch auf Plattformen, wie Amazon, konnte das Rennspiel bereits vorbestellt werden. Wie aber nun bekannt wurde, wird sich der Release um mehrere Monate verschieben.

Kazunori Yamauchi, Chef vom Entwicklerteam Polyphony Digital, hat sich auf dem PlayStation Blog zu Wort gemeldet. Er bedauert die Entscheidung, sagt aber, dass es nicht anders möglich sei. Dafür verspricht er, dass „GT Sport unser bisher bestes Gran Turismo-Spiel wird“. Ein konkretes Datum könne er noch nicht nenne, er spricht nur von 2017.

Für alle Fans dürfte das ein herber Dämpfer sein, schließlich handelt es sich nicht um eine Verzögerung von einigen Wochen, sondern einigen Monaten. Aber möglicherweise wird das neue Spiel ja wirklich so fantastisch, dass sich nach dem Release niemand mehr über die lange Wartezeit beschwert.

Quelle: PlayStation Blog
Bild: PlayStation Blog 

Schreibe einen Kommentar