Xperia X Compact

Xperia X Compact – Das zweite Smartphone von Sony auf der IFA

Das Xperia X Compact ist eines der beiden neuen Smartphones von Sony, was auf der IFA in Berlin vorgestellt wurde. 

Das X Compact ist kleiner als der große Bruder und auch unter der Haube musste es abspecken. Dafür ist aber auch der Preis um einiges geringer.

Vom Design her hat sich nichts geändert. Das Standard-Design von Sony lässt sich wiederfinden und auch der Fingerabdrucksensor auf dem Power-Button an der Seite ist typisch.

Das Display ist 4,6″ groß und hat eine einfache HD-Auflösung (1820 x 720 Pixel). Unter der Haube werkelt ein 6-Kern-Snapdragon von Qualcomm mit einer Taktrate von 1,8/1,4 GHz. Für die grafische Leistung sorgt eine Adreno 510. Der Arbeitsspeicher beträgt 3 GB und der interne Speicher 32 GB. Dieser kann über eine microSD um bis zu 256 GB erweitert werden.

Die Kamera hat eine Auflösung von 23 MP und besitzt einen Hybrid-Laser-Autofokus und einen zusätzlichen Farbsensor. Videos werden in Full HD aufgenommen.
Die Frontkamera hat eine 5 MP Auflösung. Auch hier werden Videos in Full HD aufgenommen.

Der Akku ist 2700 mAh groß und kann über Quick Charge 3.o geladen werden, adaptives Laden wird ebenfalls unterstützt.

Des weiteren gibt es einen Fingeabdrucksensor und auch USB-Type-C.

Das Sony Xperia X Compact wird ab September für 449€ in den Farben Nebel-Blau, Nacht-Schwarz und Weiß in den Handel kommen.

 

Schreibe einen Kommentar