Note 7

Galaxy Note 7: Samsung rät von Gebrauch ab und zieht Fernabschalten in Betracht

Der Wirbel rund um das Galaxy Note 7 scheint nicht aufzuhören. Nun rät Samsung offiziell vom Gebrauch ab und auch weitere Schritte sind möglich. 

Für Samsung ist es der Super-GAU. Neben einem großen finanziellen Schaden muss das Unternehmen wohl oder übel auch einen immensen Imageschaden hinnehmen.

Nachdem zunächst nur vereinzelt Berichte über eine Brandgefahr beim Laden in Umlauf geraten sind, rät Samsung nun offiziell von der Nutzung ab. Nicht einmal mehr einschalten solle man das Gerät, denn auch wenn es nicht geladen wird, soll ein Brand entstehen können und auch Explosionen seien bereits vorgekommen. Auch Fluggesellschaften verbieten das Mitnehmen des genannten Modells. Eine offizielle Mitteilung wurde auf Facebook verbreitet:

Die neuen Erkenntnisse lassen darauf schließen, dass doch großflächigere Probleme mit dem Akku bestehen. Erst am Wochenende gab es Berichte über einen ersten Verletzten durch das Galaxy Note 7. Ein Junge aus Amerika soll auf seinem Modell Videos geschaut haben, als das Smartphone plötzlich explodierte bzw. anfing zu brennen (nicht eindeutig geklärt). Dabei soll er sich Verletzungen an den Händen zugezogen haben.
Besitzer des Note 7 sollten sich schnellstmöglich beim Austauschprogramm anmelden. Ab dem 19. September möchte Samsung anfangen, die Geräte auszutauschen. Wenn Sie kein Ersatzgerät für den Übergang haben, stellt Samsung ein Übergangsgerät bereit. Man solle diese Info beim Ausfüllen des Formulars mitangeben. Detaillierte Informationen zum Austauschprogramm hält Samsung hier (zur Seite) bereit.

Zudem planen die Südkoreaner möglicherweise einen noch viel drastischeren Schritt. Anscheinend ist das Problem so schwerwiegend, dass man mit allen Mittel versucht, die User an der Nutzung zu hindern. Gerade nach der Meldung über den Verletzten Jungen zieht Samsung in Betracht, alle Note 7-Modelle, die bis Ende des Monats noch nicht beim Austauschprogramm registriert wurden, aus der Ferne zu deaktiveren und abzuschalten, sodass der Besitzer es nicht mehr nutzen kann. Eine Meldung auf Reddit spricht von dieser Maßnahme. Offiziell bestätigt wurde es noch nicht, allerdings ist es sehr wahrscheinlich. Denn leider gibt es trotz der ernsten Meldung wohl immer noch Nutzer, die keinen Grund sehen, ihr Smartphone zu tauschen.

Schreibe einen Kommentar