IP-Zertifizierungen

IP67, IP68 & Co. – Was bedeuten die IP-Zertifizierungen eigentlich?

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die verschiedenen IP-Zertifizierungen. 

Gerade bei Smartphones liest man häufig „IP67“ oder „IP68“. Doch was bedeuten diese IP-Zertifizierungen eigentlich?

Vergeben werden sie von der internationalen elektrotechnischen Kommission. IP steht für „Ingress Protection“. Die erste Ziffer gibt den Schutz gegen feste Fremdkörper, wie Staub und Sand, wieder und die zweite Ziffer steht für den Schutz gegen Flüssigkeiten, wie Wasser.

1. Prüfziffer

0 Kein Schutz
1 Schutz gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser von höchstens 50 mm.
2 Schutz gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser von höchstens 12,5 mm.
3 Schutz gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser von höchstens 2,5 mm.
4 Schutz gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser von höchstens 1 mm.
5 Geschützt gegen Staub in schädlicher Menge.
6 Komplett staubdicht.

2. Prüfziffer

0 Kein Schutz
1 Schutz gegen Tropfwasser
2 Schutz gegen fallendes Tropfwasser
3 Schutz gegen Sprühwasser
4 Schutz gegen Spritzwasser
5 Schutz gegen Strahlwasser
6 Schutz gegen starkes Strahlwasser
7 Schutz gegen kurzes Untertauchen
8 Schutz gegen langes/dauerndes Untertauchen

Die offizielle Liste kann hier eingesehen werden (zur Liste).

Schreibe einen Kommentar