Homescreen

Google Drive: Dateien auf Homescreen ablegen

Bei Google Drive kann man seit kurzer Zeit die Dateien oder Ordner aus der Cloud auf dem Homescreen ablegen. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier. 

Ich nutze Google Drive bereits seit langem, aber eine Sache hat mich immer gestört: Dateien, die in den Tiefen von Unterordnern liegen, sind immer schwierig zu erreichen. Man muss zunächst etliche Ordner öffnen, bis man zur gewünschten Datei erhält. Aus diesem Grund hatte ich auf eine Funktion gehofft, die einzelne Dateien oder ganze Ordner auf dem Startbildschirm ablegen kann. Dieses Feature hat Google vor kurzem hinzugefügt. So funktioniert’s:

  1. Navigieren Sie zu der gewünschten Datei bzw. zum gewünschten Ordner.
  2. Halten Sie die Datei/den Ordner gedrückt.
  3. Wählen Sie in dem Dialogfeld, was sich unten öffnet, die drei Punkte ganz rechts.
  4. Klicken Sie nun auf „Verknüpfung zum Startbildschirm hinzugefügt“.
  5. Nun befindet sich der Ordner/die Datei auf dem Homescreen oder auf einer zweiten Seite, falls der Hauptbildschirm voll ist.

Schreibe einen Kommentar