RegenRadar

App-Freitag #20 [ RegenRadar ]

In der 20. Folge vom App-Freitag stelle ich RegenRadar vor. 

Was ist RegenRadar?

162Gerade jetzt wo das Wetter wieder schlechter werden soll, ist RegenRadar eine nützliche App. Sie zeigt auf einer Karte die aktuellen Regengebiete und ihre Prognose für die nächsten Stunden, sodass Sie sehen können, ob und wenn ja,  wann und wie stark es bei Ihnen regnen wird.

Facts rund um die App

Die App gibt’s für Android und iOS. Zudem ist sie auch online unter dieser Adresse erreichbar. Die App ist in der Grundversion kostenlos und finanziert sich über Werbung. Eine Pro-Version ohne Werbung gibt’s für derzeit 2,39€. Im PlayStore wurde das Programm bereits über 1 Millionen Mal heruntergeladen. Bei 65.760 Bewertungen hat sie im Durchschnitt 4,5 Sterne.

Warum nutze ich sie?

Neben Buienalarm ist RegenRadar die sinnvollste Regen-App. Während Buienalarm für die nächsten zwei Stunden genau vorraussagt, ob es regnen soll, sieht man mit RegenRadar die Zugrichtung der Regenfronten. So weiß man, wann genau es regnen soll und wann es aufhört. Zudem gibt es eine Prognose für die nächsten Stunden. Gerade beim Fahrrad- oder Motorradfahren kann die App helfen, da man so wortwörtlich vor dem Regen „flüchten“ kann.

Funktionen

161Nach der Installation sehen Sie auf dem Startbildschirm der App eine Karte von Deutschland. Nachdem das GPS zur Orteerkennung eingeschaltet wurde, können Sie über das Symbol unten rechts ihren Standort suchen. Dieser wird nach erfolgreicher Ortung mit einem roten Pin markiert. Über das „Play“-Symbol in der Leiste unten kann die Animation gestartet werden. Nun sehen Sie die aktuellen Regenströme für Ihre Region. Über die Schaltfläche „aktuell“ kann auch die Vorhersage für den gesamtem Tag bzw. den darauffolgenden nächsten Tag angesehen werden.
Über das Menü oben links können Orte gesucht werden und das aktuelle Wetter für die Region angesehen werden. Außerdem können Sie die Pro-Version kaufen oder zur Website bzw. zur WetterOnline-App wechseln.
Unter „Einstellungen“ sehen Sie eine Legenden mit den Farben für die jeweilige Niederschlagsmenge. Zudem kann hier die Einheiten gewäht werden und die Zeitspannen eingestellt werden.

Fazit

Schreibe einen Kommentar