Android

Android & Kodi auf dem Fernseher? Mit der TV Box von Scishion kein Problem!

Mit der TV Box V88 von Scishion können Sie ein vollwertiges Android auf Ihrem Fernseher nutzen. 

Gearbest.com hat mir die Scishion TV Box V88 freundlicherweise für einen Test zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Vorwort

Gerade wenn man keinen Smart TV besitzt, aber trotzdem Videos schauen will, auf das Internet zugreifen will oder Bilder betrachten möchte, bietet sich eine TV Box an. Sie ist eine gute & günstige Alternative zu einem Fire TV oder Chromecast.

Lieferumfang

AndroidIn der Verpackung war neben der TV Box ein HDMI-Kabel, eine Fernbedienung, ein Stromkabel und eine Bedienungsanleitung. Alles war einzeln verpackt und in einem guten Zustand.

Die TV Box bietet einen 4-Kern-Prozessor (Cortex-A7) und eine Mali-400 als Grafikeinheit. 4K soll laut eigener Aussagen ebenfalls funktioniert, was ich aufgrund meines Fernsehers aber nicht testen konnte.
Als Version kommt Android 5.1 zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher beträgt 1 GB und der interne Speicher beträgt 8 GB.

Das Gerät wiegt 0,143 kg und ist damit sehr leicht. Es hat Abmessungen von 11.6 x 11.6 x 2.5 cm (B x L x H).

Android

Anschlüsse

Die TV Box bietet viele Anschlüsse: Dazu gehören 4 USB-Ports, ein HDMI-Anschluss zur Verbindung mit dem Fernseher, ein Audioanschluss, ein Ladeanschluss (5 Volt), ein LAN-Anschluss und ein Steckplatz für eine herkömmliche SD-Karte. WLAN bietet die V88 ebenfalls.

5 4

Inbetriebnahme & Funktionen

9Nach dem Anschluss an eine Steckdose und an den Fernseher über das mitgelieferte HDMI-Kabel konnte man die Box auch schon nutzen. Da die Fernbedienung meiner Meinung nach sehr langsam und verzögert reagiert und zudem sehr umständlich aufgebaut ist, habe ich zur Navigation und Texteingabe eine kabellose Maus und eine USB-Tastatur angeklemmt.
Direkt nach dem Start befand man sich auf der Startseite, die leider auf Englisch gehalten ist. Zwar konnte man die Sprache in den Einstellungen ändern, allerdings bleiben einige Bereiche trotzdem in Englisch, was ich sehr schade finde. Über den Startbildschirm gelangt man direkt in die Einstellungen, in das App-Menü und zudem hat man direkten Zugriff auf Videos und Musik.
Die Einstellungen sind Android-typisch aufgebaut und bieten alle Funktionen, die auch ein Smartphone bietet. Im App-Menü befinden sich viele Apps, die man auch vom Smartphone kennt. Nach einer Anmeldung über das Google-Konto hatte man Zugriff auf den Play Store und konnte sich jede beliebige App downloaden. Auch Google Mail, die Kontakte, der Kalender und YouTube sind an Bord.

Das System reagierte sehr zügig und auch YouTube-Videos und Musik konnten ohne Probleme geschaut werden. Auch die Google-Suche etc. funktionierten bei WLAN-Verbindung problemlos.

Einziger Nachteil: Meiner Meinung nach wirken die Icons etwas kindlich und das Menü ist mir persönlich zu bunt.

6 7

Fazit

Für alle, die keinen Smart TV haben, aber dennoch WLAN und eine Mediathek auf dem Fernseher wünschen, bietet sich die Scishion TV Box V88 an. Hier erhalten Sie ein vollwertiges Android-System mit Kodi-Unterstützung für kleines Geld und vielen Möglichkeiten und Apps.
Für Besitzer eines Smart TVs ist die Box allerdings nur Spielerei ohne sinnvollen Nutzen.

Die Box kann für um die 23€ bei gearbest.com bestellt werden. Die Zollgebühren werden vom Absender übernommen.
Zum Angebot auf gearbest.com

Schreibe einen Kommentar

17 Kommentare zu “Android & Kodi auf dem Fernseher? Mit der TV Box von Scishion kein Problem!

  1. Umsonst gekauft.Zuerst klappte alles,aber beim nächsten Start hängte es beim Android Schriftzug.Reset klappte nicht.Kann alles in die Tonne.

  2. Das ist die letzte scheiß Box stürzt immer ab 10 Minuten läuft alles dann geht’s aus und immer wieder Neustart also nicht kaufen

  3. Hallo H-G Stahr,
    vielen Dank für deinen erneuten Kommentar! Freut mich, dass es geklappt hat!

  4. Hallo Lars,
    vielen Dank für deinen Kommentar!
    Selber getestet habe ich es noch nicht, allerdings habe ich auch auf diversen Seiten gelesen, dass „YPbPR“ unterstützt wird!

  5. Hallo
    Problem gelöst.
    Nachtrag zum Thema V88 Verschieben von Daten
    Im Internet gibt es viele Anleitungen zum Thema Verschieben von Daten, jedoch zum Teil nicht ganz verständlich ausgedrückt.
    Einmal heißt es SD Card sollte Fat32 Formatiert sein also wie man es gewöhnt ist.
    Wäre erst mal verständlich korrekt ist aber die Formatierung direkt vom Android System durchzuführen, da das V88 dann selbstständig Speicher verschiebt und Speicherplatz freigibt.
    Was ich aber noch nicht sagen kann in wie weit es möglich ist markierte Apps zu verschieben, das kommt auf einen Test an, die SD Card hat sich auf Pink in der anzeige verändert von Ursprünglich grau so wie gesperrt.
    Eine Bluetooth Verbindung herzustellen mit Bluetooth 4.0 etc. steht noch aus, kommt hier auch auf die Anleitung an, manche Gamepad funktionieren ja auch.
    Schon unter Windows muss man zwei mal hinsehen woran es liegt.
    Hierzu später nach Test eine In

  6. Guten Tag,
    Ich habe im Internet mehrmals gelesen in den specs von der V88 das der AV Anschluss ypbpr unterstützt. Kann das jemand bestätigen?

    Vielen Dank schon einmal!

    Greetz Lars

  7. Das stimmt, am Smartphone ist das ohne Probleme möglich. Deshalb wundert es mich auch, dass dies bei dem V88 nicht möglich ist.
    Um die MK809 auf Android 6 zu upgraden, müsste das Gerät auf diese Android-Version geflasht werden.

  8. Hallo
    habe mal über das Internet gesucht, ja beim Handy mit Android 6.0 ist hier eine möglichkeit gegeben Apps zu verschieben auf die SD Karte, leider fehlt die möglichkeit bei dem V88 vollkommen, es gibt eben nur die Hinweise auf Verbauch, Belegt etc.
    Neuen Speicherort wird nicht erwähnt.
    Da ist das kleine MK809III besser dran, nur ist hier das Problem das man nicht so einfach das System auf 6.0 etc. anheben kann.
    Wie das schon immer war, die Software (Spiele etc.) nicht angepasst. an Betriebssystem.
    Den Speicherort zu ändern zu können sollte schon möglich sein wie beim MK809III, der ist ja nur ein kleines Gerät mit anschluss für USB Adapter und Mini SD Speicher allerdings auch als Hostmodus welcher vorhanden ist für Muldicast etc.

  9. Hallo,
    leider habe ich auf die Schnelle keine Lösung parat, allerdings werde ich mich melden, sobald ich etwas weiß! Vielleicht hat ja auch jemand anders die Lösung für das Problem und kann dir hier in den Kommentaren behilflich sein! 🙂

  10. Ich muss auch dazu sagen das eure Fotos der Einstellungen anders sind nwie bei Android 6.1
    Hier gibt es Speicher&usb und nur Speicher der Aufbau ist anders wie auf euren Foto, es ist eben 5.1 bei euch.
    Wenn Ihr die SD Karte als Zusatz zum internen Speicher nutzen könnt sagt mir wie, aber bei Android 6.1
    Große APPS benötigen auch Platz.

  11. Hallo
    Habe SD Karte mit interner Formatierung formatiert, angezeigt wird sie, wird auch eingehangen.
    Zu Werkseinstellung, es wurde ja nichts daran verändert.
    Bei dem MK809 III mit Android 4.4 ist auch die Info intern anders aufgebaut, es zeigt eben klar das die SD Karte eingebunden wurde. Man muss hier nicht zusätzlich ein APP installieren Interner und Externer Speicher SD Karte bilden eine Einheit.
    Wie gesagt, wenn man bei V88 in die Einstellung geht unter USB/SD Karte geht werden beide angezeigt inkl. Datenvolumen. Es geht ja darum, das von System die SD Karte als solches erkannt wird und als Gesamtspeicher für APPS übernommen wird. Bei dem MK809III wird getrennt und und das Gesamtvolumen angezeigt.
    Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, das System zeigt nicht an das sich das Speichervolumen insgesamt um das SD Kartenvolumen erhöht hat.
    Unter APPs lässt sich kein APP verschieben auf die SD Karte.

  12. Hallo,
    hast du bereites probiert, die TV Box auf die Werkseinstellung zu setzen oder die SD-Karte auf ein anderes System zu formatieren?

  13. Hallo
    Habe noch mal überprüft MK809 verglichen mit V88, intern ist hier ein großer Unterschied was Speichererweiterung betrifft, es wird automatisch zum internen Speicher hinzugefügt.
    Was nützen ca. 32 GB wenn diese regulär nur als abrufbare Medium angesehen werden und der Interne Speicher von 8GB so bleibt wie er ist, die Anleidung besagt aber etwas anderes APPManager sind nur bedintgt kompatible bei Android 6.1.
    Es gab wohl vor verkauf ein Update auf 6.,1nur wurde es nicht vor Kauf mitgeteilt.

  14. Hallo zu V88 mit 6.1 Android

    Info bei MK 809 der klieneren Version wird eine Speichererweiterung automatisch hinzugefügt, so liegt bei V88 ein Softwarefehler vor oder es wurde diese funktion weggelassen.
    Ich verfüge über V88 und MK 809.

  15. Hallo,
    vielen Dank für den Kommentar!
    Mhh, seltsam.
    Aber die SD-Karte kann für Musik oder sonstige Multimedia-Dinge genutzt werden, richtig?

  16. Hallo zu V88
    Übernimmt nicht automatisch SD Karte als Speichererweiterung, wenn intern voll ist dann ist schluss mit lustig, auch verschieben ist nicht möglich, 8 GB intern für APP dann ist schluss auch wenn man ca.16GB SD Karte benutzt, sollte sich automatisch normalerweise damit erhöhen.