YouTube Go

YouTube-Videos offline ansehen: Google startet YouTube Go in Indien

In Indien hat Google begonnen, die neue App, YouTube Go, zu testen. Damit ist es möglich, Videos offline anzuschauen. 

Viele kennen das Problem: Unterwegs ist es – deutschen Providern sei Dank – beinahe unmöglich in Full HD Videos zu streamen, da man so nach kurzer Zeit an das Limit seines Highspeed-Volumens gekommen ist. Das weiß auch Google und deshalb hat man sich ein neues Konzept ausgedacht. Die Idee kam in Indien, da dort das Problem noch stärker auftritt als hierzulande.
Aus diesem Grund wird die neue App auch zunächst nur in Indien verfügbar sein, ob und wenn ja wann sie nach Deutschland kommt steht nicht fest.

Die neue App heißt YouTube Go und erlaubt es den Nutzern, Videos offline zu speichern um sie später anzusehen. Im Prinzip ähnelt der Aufbau der App dem der regulären YouTube-Anwendung, allerdings handelt es sich um kein Update, sondern um eine Stand-Alone-App.
In der App findet man auf dem Startbildschirm wie gewohnt die beliebtesten Videos und einige Vorschläge. Über einen Klick auf das Thumbnail erhält man näherere Informationen zum Video. Hier kann man nun auswählen, ob das Video angesehen oder gespeichert werden soll. Entscheidet man sich für letzteres kann man auswählen, in welcher Auflösung das Video gespeichert werden soll und wie viel Datenvolumen der Download zieht.

An sich ist der Gedanke hinter der App eine gute Sache. Schön wäre allerdings, wenn auch wir in naher Zukunft davon profitieren könnten, allerdings ist davon eher weniger auszugehen. 

Quelle & Bild: YouTube Blog

Schreibe einen Kommentar