Pixel

Google stellt die beiden neuen Pixel-Smartphones offiziell vor

Soeben hat Google seine beiden neuen Smartphones offiziell enthüllt.

In den letzten Tagen und Wochen sind bereits fast alle Specs geleakt worden und nun gab es auch die offizielle Vorstellung. Google hat auf seinem Event die beiden neuen Smartphones Pixel und Pixel XL offiziell vorgestellt.
Anders als der Vorgänger hören sie nicht mehr auf den Namenszusatz „Nexus“. Ein weitere Unterschied liegt in der Fertigung. Während bislang immer ein weiterer Hersteller an der Produktion beteiligt war, kommt die beiden Pixel-Phones zu 100% von Google – ohne einen Partner.

Vom Äußeren her sehen die beiden Modelle so aus, wie sie bereits aus den diversen Leaks hervorgegangen sind. Sie bestehen komplett aus einem Aluminium-Unibody, wobei der obere Teil der Rückseite ein anderes Design erhalten hat. Auf der Front gibt es, Nexus-spezifisch, keinen Home-Button. Auf der Oberseite befinden sich die Sensoren unterhalb der Hörmuschel und oben links ist die Frontkamera untergebracht. Auf der Rückseite ist oben links die Kamera samt LED-Blitz zu finden. Auch ist der Fingerabdrucksensor im oberen Teil der Rückseite angebracht. Auf der unteren Seite ist ein einfaches „G“ für Google platziert.

Technisch gibt es, abgesehen vom Display und von der Akkukapazität, keine Unterschiede. Beide Geräte sind einem Qualcomm Snapdragon 821 ausgestattet. Dem Vierkerner stehen 4 GB RAM zur Seite, ebenso wie wahlweise 32 GB oder 128 GB internen Speicher. Die Kamera hat eine Auflösung von 12,3 MP und besitzt einen optischen Bildstabilisator und eine Blende von f/2.0. Die Frontkamera knipst Selfies mit 8 Megapixel. Beide Modelle kommen natürlich mit Android Nougat auf den Markt. USB-Type-C ist auch mit an Bord.
Wie oben schon erwähnt, liegen die Unterschiede beim Display. Das kleinere Modell besitzt ein 5″ großes Full HD-AMOLED-Display (1920 x 1080 Pixel). Der Akku ist 2770 mAh groß und kann über Fast Charging aufgeladen werden.
Der große Bruder, das Pixel XL, verfügt über ein 5,5″ großes QHD-AMOLED-Display. Auch der Akku ist hier um einiges größer. Er hat eine Kapazität von 3450 mAh. Google selbst gibt an, dass das Smartphone über die Schnellladefunktion in 15 Minuten für 7 Stunden geladen werden soll.

Neben den Hardware-Spezifikationen gibt es auch eine Besonderheit bei der Software. Die beiden Pixel-Phones sind die ersten Geräte, in denen der Google Assistant zum Einsatz kommt. Über ein längeres Drücken auf den On-Screen-Homebutton kann dieser aufgerufen werden.

Außerdem soll das Fotografieren hier stark im Vordergrund stehen. Bei DXO Mark erreicht das Pixel Smartphone einen Wert von 89 und setzt sich damit an die Spitze. Zudem bietet Google einen unbegrenzten Cloud-Speicherplatz in voller Auflösung.

Beide Geräten gibt es in den Farbvarianten Quite Black, Really Blue (limitiert) und Very Silver. Sie können ab sofort im Google Store vorbestellt werden.
Hier sind die Preiskombinationen im Google Store:

  • 5 Zoll, 32 GB 759€
  • 5 Zoll, 128 GB 869€
  • 5,5 Zoll, 32 GB 899€
  • 5,5 Zoll, 128 GB 1009€

Google hat mit den Pixel Smartphones zwei gute neue Geräte auf den Markt gebracht. Allerdings bin ich der Meinung, dass sich der Preis für diese Ausstattung nicht rechtfertigt. 

Kommentar verfassen