Energieoptionen

PlayStation 4 – Energieoptionen (Zeit bis zum Ausschalten, Ruhemodus etc.) wählen

Wie Sie auf der PlayStation 4 die verschiedenen Energieoptionen ändern können, erfahren Sie im Artikel. 

Standardmäßig schaltet sich die Konsole nach einer bestimmten Zeit automatisch ab. Das ist gerade dann blöd, wenn beispielsweise über Nacht ein Update oder ein ganzes Spiel geladen wird und es somit mittendrin abbricht. Allerdings kann man einstellen, ob sich das System automatisch abschalten soll.

  1. Navigieren Sie vom Hauptmenü aus in die „Einstellungen“ (zweites Symbol von rechts).
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Energiespar-Einstellungen“.
  3. Hier gibt es drei verschiedene Optionen:

    *Zeit bis zum Ausschalten der PS4 einstellen
    Nach einem Klick darauf können Sie auswählen, wann die Konsole abgeschaltet werden soll, wenn sie nicht benutzt wird. Hier kann zwischen einer Anwendung und der Medienwiedergabe    unterschieden werden. Neben „Nicht ausschalten“ kann von 1-5 Stunden gewählt werden.

    *Im Ruhemodus verfügbare Funktionen einstellen
    Die PS4 kann über das Power-Menü in den Ruhemodus versetzt werden. Hier kann ausgewählt werden, was dabei aktiv bleiben soll. Gerade die Stromversorgung ist wichtig, wenn          währenddessen  der Controller geladen werden soll und auch eine Verbindung mit dem Internet ist wichtig, wenn währenddessen Updates oder ein Spiel heruntergeladen werden sollen.

    *Zeit bis zum Ausschalten der Controller einstellen
    Die Controller können sich ebenfalls nach einer vorgegebenen Zeit der Inaktivität automatisch abschalten.

Schreibe einen Kommentar