Dropdown

Excel | Dropdown-Menüs erstellen (Teil 1)

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie bei Excel ein Dropdown-Menü erstellen können. 

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, um ein Menü mit Auswahlliste zu realisieren. Heute werde ich auf die erste Möglichkeit eingehen.

Dropdown-Menüs können sehr praktisch sein, wenn sich bestimmte Einträge immer wiederholen. So muss man sie nicht jedes Mal per Hand eingeben, sondern lediglich aus der Liste auswählen.

  1. Klicken Sie in das gewünschte Feld, indem die Liste erscheinen soll und wählen Sie oben den Reiter „Daten“ und dort im Bereich „Datentools“ das Icon „Datenüberprüfung“.
  2. Unter „Einstellungen“ -> „Zugelassen“ muss nun „Liste“ ausgewählt werden.
  3. Über das Symbol rechts neben dem Eingabefeld bei „Quelle“ können Sie in dem Dokument alle Felder auswählen, die später in dem Dropdown-Menü angezeigt werden sollen. Ausgewählt werden können entweder einzelne Felder mithilfe der STRG-Taste oder ein ganzer Bereich, indem dieser komplett markiert wird.
  4. Nun finden Sie rechts neben dem Feld einen Pfeil, über den sich die Liste mit den jeweiligen Elementen öffnen lässt. Sobald man ein Element in dem Ursprungsfeld ändert, wird es auch in der Liste automatisch aktualisiert.

Im zweiten Teil werde ich eine weitere Möglichkeiten zur Erstellung einer solchen Auswahlliste darstellen.

Bei weiteren Fragen würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen!

Kommentar verfassen