Music Recorder

Computer-Ton verlustfrei aufnehmen mit dem Leawo Music Recorder

Mit dem Leawo Music Recorder ist es möglich, verlustfrei den Ton des Rechners aufzunehmen. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier. 

Das Aufnehmen einer Audioquelle ist sehr praktisch, allerdings klappt dies meist nicht ohne Verluste. Mit dem Leawo Music Recorder gehören schlechte Qualitäten der Vergangenheit an. Das Programm nimmt das Audio von verschiedenen Quellen, wie zum Beispiel den internen Computer-Sound, Online-Dienste oder Mikrofone verlustfrei auf. Daneben bietet es verschiedene Zusatzfunktionen. Das Programm kann hier (zur Produkt-Seite) heruntergeladen werden. In der kostenlosen Version ist die Aufnahme-Dauer auf 3 Minuten beschränkt, die Vollversion gibt es für 1 Jahr für 19,95€ oder als Dauerlizenz für 29,95€. Neben einer Windows-Version gibt es die Software auch für den Mac.

Audioquelle aufnehmen

  1. Installieren oder Kaufen Sie das Programm. Hier geht es zur Seite.
  2. Nach der erfolgreichen Installation befinden Sie sich auf der Startseite der Software.
  3. Nun müssen Sie unten links über das Aufnahme-Symbol eine Audioquelle auswählen.
    Sie können zwischen dem Computer-Sound oder einer externen Quelle, wie einem angeschlossenem Mikrofon wählen.
  4. Über das Aufnahme-Symbol oben links wird die Aufnahme gestartet und auch wieder gestoppt.
  5. Über „Media“ unten in der Mitte können Sie zur Medienbibliothek vom Leawo Music Recorder wechseln. Hier sind alle aufgenommenen Tracks gespeichert. Links können Sie zwischen neuen und vorhandenen Aufnahmen wählen.
  6. Um weitere Optionen zu erhalten, müssen Sie eine Aufnahme mit der rechten Maustaste anklicken.
    Nun können Sie den Titel, Interpreten, Cover etc. bearbeiten (Musik-Tags bearbeiten) oder die Aufnahme im Windows-Explorer anzeigen lassen (im Ordner anzeigen) um sie so zu nutzen oder zu kopieren.

lm1

Weitere Tipps und Einstellungsmöglichkeiten

Über das Uhr-Symbol unten links (rechts neben dem Aufnahme-Symbol) können Sie weitere Einstellungen aufrufen.
Diese unterteilen sich in verschiedene Bereiche:

  • Ausgabe
    Hier kann der Speicherort und die Sprache gewählt werden.
  • Audio-Quelle
    Hier kann die Audio-Quelle, also den internen Sound oder ein externes Mikrofon, gewählt werden.
  • Zeitplaner
    Hier kann eine automatische Aufnahme festgelegt werden. Geben Sie dazu den Startzeitpunkt und die Aufnahmedauer ein.
  • Kontrolle
    Musik nach bestimmten Sekunden splitten oder filtern.
  • Format
    Auswählen, ob die Aufnahme als .mp3- oder .wav-Datei gespeichert werden soll.
  • Verbindung
  • Haut
    Hintergrundbild wählen

lm2

Hinweis: Nach einer Aufnahme wird der interne Sound automatisch über den Music Recorder wiedergegeben, sodass Sie nach einer Aufnahme nichts mehr über das Mikrofon hören. Um wieder auf den Standard zurückzukehren, müssen Sie das Lautstärke-Symbol unten rechts mit der rechten Maustaste anklicken und „Wiedergabegeräte“ wählen. In der Liste muss nun der Standardlautsprecher ausgewählt werden. (Nicht Leawo). 

Vielen Dank an Leawo für die Bereitstellung des Music Recorders!
Trotz der Bereitstellung beruht der Artikel auf meinen eigenen Erfahrungen, ich erhalte dafür kein Geld von Leawo. 

Hinweis: Natürlich ist es nur erlaubt, Musik aufzunehmen, an denen Sie die Rechte besitzen. Alles andere ist rechtswidrig – Ausnahmen bestehen möglicherweise in der privaten Nutzung – und somit nicht der Sinn dieser Software. 

Schreibe einen Kommentar