bedrucken

Windows: Vorder- und Rückseite bedrucken

Wie Sie bei Windows sowohl die Vorder- als auch die Rückseite, also beidseitig, bedrucken können, erfahren Sie im Artikel. 

Oftmals ist es, vor allem aus Sicht des Umweltschutzes, sinnvoll ein Blatt beidseitig zu bedrucken. Die Funktion ist allerdings etwas versteckt und nicht auf den ersten Blick zu finden.
Leider ist das Druck-Dialogfenster bei jedem Programm unterschiedlich aufgebaut. Gehen Sie also wie folgt vor.

  1. Öffnen Sie die Druckansicht bzw. das Drucken-Dialogfenster.
  2. Wählen Sie die Option für den beidseitigen Druck.

    Office: „Einseitiger Druck“ anklicken.
    Windows-10-Standardprogramme: „Duplexdruck“ auswählen.
    Chrome: Optionen -> „Beidseitig“ anhaken.
    Windows-Standardfenster: „Eigenschaften“ -> „Beidseitig“.

  3. Bei allen weiteren Programmen sollte die Option einen ähnlichen Namen tragen. Meist kann ausgewählt werden, ob über die kurze oder lange Seite gedruckt werden soll. Dies bedeutet lediglich, dass man wählen kann, wie das Blatt gedreht werden muss, sodass die Rückseite direkt lesbar ist.

Bei weiteren Fragen würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen!

Schreibe einen Kommentar