Signatur

Google Mail: Bilder in Signatur hinzufügen

Wie Sie bei Google Mail Bilder in die Signatur einfügen können, erfahren Sie in diesem Artikel. 

Wie man Signaturen erstellen kann, habe ich bereits in einem früheren Artikel erklärt. Allerdings gibt es bei Google Mail – wie bei vielen anderen Anbietern auch – die Möglichkeit, die Signatur anzupassen. Beispiele hierfür sind verschiedene Schriftarten, Zitate oder eben auch Bilder.

  1. Öffnen Sie Google Mail im Browser und wählen Sie oben rechts das Zahnrad-Symbol und klicken Sie auf „Einstellungen“.
  2. Im Bereich „Allgemein“ findet sich weiter unten der Punkt „Signatur“.
  3. Hier kann ein Text eingegeben werden und wie bei einem Texteditor kann man verschiedene Anpassungen festlegen.
  4. Über das „Bild“-Symbol kann ein Bild gewählt werden.
    Sie können Bilder von Google Drive (Meine Ablage) importieren, vom Rechner hochladen oder eine URL eingeben.
  5. Nachdem das Bild hinzugefügt wurde können Sie über einen Klick auf das Bild die Größe festlegen.
  6. Über „Änderungen speichern“ ganz unten werden alle Änderungen übernommen.

Bei weiteren Fragen würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen!

 

Schreibe einen Kommentar

3 Kommentare zu “Google Mail: Bilder in Signatur hinzufügen

  1. Hallo Florian,

    danke für den Tipp, wüsste aber nicht welches Programm ich da geöffnet haben könnte. Ich öffne die Emails mit Opera und nehmen dann die Einstellungen vor. Beim Entwurf erscheint das Bild, sobald es gesendet ist, ist es weg.

    Liebe Grüße,
    Kurt

  2. Hallo Kurt,
    kann es sein, dass du die versendeten Mails mit einem anderen Programm geöffnet hast, wo Bilder grundsätzlich erstmal geblockt sind?
    Viele Grüße
    Florian

  3. Woran kann es liegen, dass seit kurzem in der Signatur eingefügte und gespeicherte Bilder zwar im Email-Entwurf erscheinen, sobald sie aber abgeschickt sind, verschwinden, so dass nur mehr ein leerer Rahmen mit einem Bildzeichen zu sehen ist? Habe das viele Male vorher schon problemlos praktiziert.