Status

WhatsApp bald mit Snapchat-Feature? Story-ähnliche „Status“-Funktion entdeckt

Möglicherweise gibt es bei WhatsApp bald eine neue „Status“-Funktion. Diese wurde nun entdeckt. 

Warum selber machen wenn man auch genauso gut kopieren kann? Das hat sich Facebook schon vor längerer Zeit bei Instagram gedacht und führte dort die „Instagram Stories“ ein, sehr ähnlich zu dem Haupt-Feature von Snapchat. Nun aber hat Facebook auch WhatsApp ein solches Feature spendiert. Was die User und vor allem Snapchat davon denken, sei dahingestellt. Soviel steht aber fest: Freuen wird es den Konzern mit dem Geist, welcher dieses Feature als erstes angeboten hat, nicht.

Die Funktion wurde in der neusten Beta von WhatsApp entdeckt. Dort gibt es neben „Anrufe“, „Chats“ und „Kontakte“ ein neuen Reiter namens „Status“. Hier sollen die Nutzer die Möglichkeit haben, kurze Statusupdates in Form von Bildern oder Videos bereitzustellen. Diese lassen sich bearbeiten und werden nach – wer hätte es gedacht – 24 Stunden von selbst gelöscht. Außerdem berichten diverse Seiten, dass man festlegen kann, welche Kontakte diese Bilder sehen können.
Offiziell kann diese Funktion auch in der Beta noch nicht genutzt werden, aber Tüftler haben einen Weg gefunden um „Status“ schon im Vorfeld testen zu können. Dazu ist ein gerootetes Smartphone bzw. gejailbreaktes iPhone sowie eine Drittanbieter-App notwendig.


Wann das Feature in die finale Version integriert wird, steht in den Sternen. Ebenso ist es sehr fragwürdig, ob diese Funktion wirklich sein muss…

Quelle: WABetaInfo

Schreibe einen Kommentar