Hotspot

Windows 10: Notebook als Hotspot einrichten und WLAN für andere Geräte freigeben

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr Notebook als Hotspot einrichten können und andere Geräte somit Zugriff auf Ihr WLAN haben. 

Vom Smartphone kennen es viele, aber die Variante mit dem Notebook ist nicht so verbreitet. Und doch ist es hier genauso einfach einen Hotspot einzurichten.

Einzige Voraussetzung ist die Unterstützung von gehosteten Netzwerken (Hosted-Modus) seitens der Netzwerkkarte. Aber das kann man schnell herausfinden.

Unterstützung seitens der Netzwerkkarte prüfen

  1. Drücken Sie Windows+R.
  2. Geben Sie „cmd“ (ohne Anführungszeichen) ein.
  3. Geben Sie in der Kommandozeile nun den Befehl „netsh wlan show drivers“ (ebenfalls ohne Anführungszeichen) ein und bestätigen Sie die Eingabe mit der Enter-Taste.
  4. Unter „Unterstützte Gehostete Netzwerke“ muss nun „Ja“ stehen. Sollte dies nicht der Fall sein, kann ihr Rechner leider nicht als Hotspot fungieren.

Hotspot einrichten

  1. Öffnen Sie mit Windows+I die Einstellungen.
  2. Wählen Sie hier „Netzwerk und Internet“, gefolgt von „Mobiler Hotspot“ auf der linken Seite.
  3. Oben muss der Schieberegler nun verschoben werden. Außerdem kann ausgewählt werden, welche Verbindung (in diesem Fall Wifi) freigegeben werden soll.
  4. Darunter erscheint nun der Netzwerkname und das Netzwerkkennwort. Diese beiden Daten müssen beim Smartphone eingegeben werden (Hotspots am Smartphone erscheinen ganz normal als WLAN-Netz und erfordern somit – allerdings nicht zwingend – die Eingabe eines Passworts). Über „Bearbeiten“ können die Daten geändert werden.

Ihr mobiler Hotspot ist nun aktiv! Bedenken Sie allerdings, dass hier mehr Datenvolumen verbraucht wird! Bei den meisten Tarifen/Verträgen sollte ein unbegrenztes Datenvolumen im heimischen Netz verfügbar sein, es kann aber auch Ausnahmen geben.

Nutzen Sie bei weiteren Fragen doch gerne die Kommentarfunktion! 

Schreibe einen Kommentar