Fußnoten

Word | Automatisch Fußnoten erzeugen – so geht’s!

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie bei Word automatisch Fußnoten erstellen können. 

Gerade bei wissenschaftlichen Arbeiten sind Fußnoten von enormer Bedeutung. Nervig wäre es, wenn diese immer per Hand angelegt werden müssten. Einfacher klappt es mit einer eingebauten Funktion:

  1. Setzen Sie den Cursor an das Ende der Textpassage, wo die Fußnote eingefügt werden soll.
  2. Wählen Sie den Reiter „Verweise“ aus und klicken Sie auf „Fußnote einfügen“. Alternativ kann man auch das Tastenkürzel ALT + STRG + F verwenden, was auf Dauer vermutlich einfacher ist.
  3. Nun erscheint nach der Textpassage eine kleine Ziffer und passend dazu wird diese Ziffer auch ganz unten vermerkt, sodass hier die Quelle angegeben werden kann. Natürlich ist die Reihenfolge fortlaufend, sodass bei der nächsten Fußnote auch die nächste Zahl erscheint.

Tipp: Natürlich können Sie auch einstellen, dass die Fußnoten nicht im gesamten Dokument fortlaufend sein sollen, sondern auf jeder Seite neu beginnen sollen. Klicken Sie dazu im Bereich „Fußnoten“ unten rechts auf den kleinen Pfeil. Im sich öffnenden Kontextmenü haben sich verschiedene Optionen, wie das Zahlenformat sowie den Ort der Verweise. Unter „Nummerierung“ kann nun gewählt werden, ob jede Seite neu beginnen soll. 

Bei weiteren Fragen würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen!

Bild: Microsoft Office | IT-Antwort.de steht in keinerlei Verbindung zu Microsoft. 

Schreibe einen Kommentar