Nokia 6

Nokia 6 auf der CES offiziell vorgestellt

Auf der CES wurde das Nokia 6 offiziell vorgestellt, das erste Smartphone seit der Nokia-Übernahme. 

Lange blieb es ruhig um die Finnen was das Smartphone-Geschäft an geht. Nun gibt es mit dem Nokia 6 das erste Android-Smartphone nach der Übernahme Nokias von dem finnischen Hersteller HMD Global. Diese stellten das neue Aluminium-Gerät auf der CES in Las Vegas der breiten Öffentlichkeit vor.
Das Nokia 6 punktet mit einem 5,5 Zoll großen Full-HD-Display (1920 x 1080 Pixel) und einem Achtkern-Prozessor von Qualcomm, unterstützt von 4 GB RAM. Der interne Speicher beträgt 64 GB, per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar.
Die Hauptkamera löst mit 16 Megapixel aus und besitzt eine Blende von f/2.0. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 8 Megapixel und ebenfalls eine f/2.0-Blende. Für die nötige Power sorgt der 3.000 mAh starke Akku.

Leider kommt das Nokia 6 vorerst nur in China in den Handel. HMD Global begründet diesen Schritt mit der hohen Erwartung und Wertschätzung die dort vorherrscht. Der Preis wird umgerechnet ca. 230€ betragen.

Quelle: HMD Global

Kommentar verfassen