Farben

Word | Eigene Farben hinzufügen

Wie Sie bei Microsoft Word eigene Farben hinzufügen können, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

Wer kennt es nicht? Eine bestimmte, benutzerdefinierte Farbe ist in Word nicht standardmäßig vorhanden und die RGB-Werte müssen manuell eingegeben werden. Im aktuell zu bearbeitenden Dokument klappt das auch ohne Probleme, doch leider ist die Farbe nach dem Schließen wieder weg. Über einen kleinen Umweg kann man solche Farbvarianten aber dauerhaft verfügbar machen:

  1. FarbenÖffnen Sie Word und klicken Sie in der Registerkarte „Entwurf“ rechts auf „Farben“ und dann unten auf „Farben anpassen“.
  2. Nun können Sie bei „Text/Hintergrund – dunkel 1“ (es klappt theoretisch auch bei jedem anderen Feld) die Farbe ändern, in dem Sie auf das Dropdown-Menü klicken und unten „Weitere Farben“ wählen.
  3. Hier können Sie nun entweder aus der Palette eine Farbe auswählen oder über den Reiter „Benutzerdefiniert“ ganz frei eine Farbe im RGB- oder HSL-Code eingeben.
  4. Nach einem Klick auf „OK“ haben Sie die Möglichkeit, dieser Auswahl einen Namen zu geben. Über „Speichern“ wird sie gespeichert.
  5. Möchten Sie nun die Farbe auswählen, müssen Sie nur im Bereich „Entwurf“ bei „Farben“ die jeweilige Auswahl anklicken und schon erscheint die hinzugefügte Farbe ganz normal im Reiter „Start“ bei der herkömmlichen Farbauswahl.

Bei weiteren Fragen würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen!

Bild: Microsoft Office | IT-Antwort.de steht in keinerlei Verbindung zu Microsoft. 

Schreibe einen Kommentar