komprimieren

JPG- und PNG-Bilder online komprimieren/verkleinern – so geht’s!

Wie Sie online JPG- und PNG-Bilder verkleinern bzw. komprimieren können, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

Gerade bei Bildern, die im Netz laden, beispielsweise auf der eigenen Homepage oder ähnlichem, ist es wichtig, dass die Bilder eine angemessene Größe haben, damit der Seitenaufbau nicht unendlich lange dauert.

Eine solche Komprimierung kann auch problemlos online im Browser vorgenommen werden. Meine Bilder komprimiere ich meist über die Seite tinypng.com.

In der Schaltfläche in der Mitte können die gewünschten Bilder – entweder per Drag&Drop oder über den Explorer – abgelegt werden. Wichtig ist hier, dass maximal 20 Bilder mit einer Größe von höchstens  5 MP pro Bild auf einmal komprimiert werden können. Nach dem Upload startet der Download der Bilder automatisch. Neben dem Bild sehen Sie nun einige Infos, wie zum Beispiel die vorherige und aktuelle Größe, sowie die Komprimierungsrate. Über „Download“ wird das jeweilige Bild heruntergeladen.
Sollten Sie mehrere Bilder auf einmal komprimiert haben, können Sie alle Bilder außerdem zur Dropbox hinzufügen oder als Zip-Archiv herunterladen (unterhalb der Liste).

Ich habe bereits dutzende Bilder mit dem Tool komprimiert und habe so gut wie keine Qualitätsverluste festgestellt. Meiner Meinung nach eines der besten Tools im Netz!

Dieser Beitrag erhält KEINE bezahlte Produktplatzierung und wurde NICHT von tinypng.com gesponsert. 

Schreibe einen Kommentar

1 Kommentar zu “JPG- und PNG-Bilder online komprimieren/verkleinern – so geht’s!

  1. Hallo Freund, ich benutze diese coole Website https://optimizejpeg.com/, um meine Bild / PNG / JPEG-Größe leicht zu komprimieren. Es funktioniert sehr gut in einfachen Schritt, wenn Sie Ihr Bild komprimieren möchten, nur auf dieser Website.