Zwei-Faktor-Authentifizierung

WhatsApp rollt Zwei-Faktor-Authentifizierung flächendeckend aus – so schützen Sie Ihr Konto!

WhatsApp rollt derzeit die neue Zwei-Faktor-Authentifizierung an alle Nutzer aus. Bislang war sie den Beta-Testern vorbehalten. Wie Sie diese aktivieren können, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

Mit der Zwei-Schritte-Authentifizierung möchte WhatsApp seinen Messenger sicherer machen. Ist die Verifizierung aktiv muss bei einer erneuten Registrierung der Telefonnummer, beispielsweise bei einer Deinstallation von WhatsApp oder dem Einrichten eines neuen Smartphones, ein sechsstelliger Code eingegeben werden. Dieser Code sorgt dafür, dass Fremde nicht ohne Weiteres auf Ihr Konto zugreifen können.

So aktivieren Sie die Authentifzierung

  1. Navigieren Sie in die WhatsApp-Einstellungen (über die drei Punkte oben rechts).
  2. Wählen Sie nun „Account“-> „Verifizierung in zwei Schritten“->“Aktivieren“.
  3. Nun müssen Sie einen sechsstelligen Zugangscode festlegen und im nächsten Schritt erneut bestätigen.
  4. Im letzten Schritt muss eine E-Mail-Adresse eingegeben werden, über die der Code im „Worst-Case“ zurückgesetzt werden kann. Sie haben auch die Option, diesen Schritt zu überspringen, allerdings wird dringend geraten, eine Wiederherstellungs-Adresse einzugeben. Auch diese muss doppelt eingegeben werden.
  5. Fertig! Die Authentifizierung ist nun aktiv und sie werden in regelmäßigen, immer länger werdenden, Abständen aufgefordert, den Code einzugeben, sodass Sie ihn nicht vergessen.
  6. Über „Account“->“Verifizierung in zwei Schritten“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Sperre zu deaktivieren, den Zugangscode zu ändern oder die E-Mail-Adresse zu ändern.

Bei weiteren Fragen würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen!

Bild: WhatsApp13

Schreibe einen Kommentar