Status

WhatsApp Status mit großem Update: Ab sofort mit Snapchat-ähnlichen Storys

WhatsApp hat ein großes Update angekündigt, in dem  vor allem die Status-Funktion komplett überarbeitet und auf ein Snapchat-ähnliches Niveau gehoben wird.

Update: Der serverseitige Rollout des neuen Features in Deutschland hat bereits begonnen. 

wp-1487685852161.jpgWhatsApp feiert am 24. Feburar 2017 seinen 8. Geburtstag. Aus diesem Grund hat man gestern in einer Pressemitteilung verlauten lassen, dass man in den nächsten Tagen ein großes Update ausrollt, in dem vor allem die Status-Funktion einen neuen Anstrich erhält. Dieses Feature blieb seit dem Start vor 8 Jahren weitestgehend unberüht. Nach dem großen Erfolg der Storys bei Snapchat hat WhatsApp sich also gedacht, dass man diese Funktion – wenn sich eine gewisse Kopie nicht abstreiten lässt – auch implementiert.

„Status“, so der offizielle neue und alte Name der Funktion, erhält – neben „Anrufe“ und „Chats“ einen eigenen Reiter. Hier lassen sich Statusmeldungen in Bild- und Videoform veröffentlichen, alles Ende-zu-Ende verschlüsselt, wie man beteuert. Auch ein Bildeditor, ähnlich wie bei Snapchat, soll mit an Bord sein. Die geposteten Statusmeldungen löschen sich in 24 Stunden automatisch wieder.
Weitere Funktionen von „Status“ sind noch nicht bekannt, aber spätestens nachdem der Rollout abgeschlossen ist wird es weitere Informationen geben.

Der Stage Rollout, also das phasenweise Aurollen des Updates, hat heute begonnen und soll in den nächsten Tagen abgeschlossen sein. Ob es serverseitig oder als eigenständiges Update aktiviert wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Quelle: WhatsApp

Schreibe einen Kommentar