Huawei Watch 2

Huawei Watch 2: Neue Smartwatch mit 4G auf dem MWC vorgestellt

Huawei hat auf dem MWC mit der Watch 2 eine neue Smartwatch vorgestellt, die unter anderem auch 4G mit an Bord hat. 

Neben dem neuen P10 und P10 Plus hat der chinesische Hersteller auch eine neue Smartwatch mit zum Mobile World Congress in Barcelona gebracht.

watch2_general_angles_sports_black01_leftsideSie besitzt ein 1,2 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 390 x 390 Pixeln, alle Inhalte werden also ausreichend scharf dargestellt. Auf der rechten Seite befinden sich zwei Knöpfe, über die die Watch, neben der herkömmlichen Touch-Bedienung, gesteuert werden kann.

Unter der Haube sorgt ein Qualcomm Snapdragon-Chip für genügend Power. Als Speicher haben wir 768 MB RAM und 4 GB internen Speicher verbaut. Der Akku hat eine Kapazität von 420 mAh. Als Laufzeit gibt man bis zu 2 Tage an, im „Watch Mode“ sind es bis zu drei Wochen.

Als Software kommt auf der Huawei Watch 2 Android Wear 2.0 zum Einsatz. Im Gegensatz zu vielen anderen Konkurrenten ist neben Bluetooth, WLAN und GPS ist auch optional ein LTE-Modem für 4G-Empfang mit von der Partie. Somit kann man beim Sporten auf das Smartphone verzichten. Das macht gerade deshalb Sinn, weil Huawei bei seinem neusten Wearable besonders auf diverse Sport-Funktionen und Sensoren setzt.

Die Huawei Watch 2 kommt in der Bluetooth-Version ab Ende März in den Farben Carbon Black und Concrete Grey für 329€ in den Handel. Die 4G-Variante wird 379€ kosten. Diese gibt es in den Farben Carbon Black und Dynamic Orange. Eine spezielle Classic-Version gibt es ab Anfang Mai für 399€.

Bilder: Huawei

Schreibe einen Kommentar