Nokia 6

Nokia 6, Nokia 5, Nokia 3: HMD Global gleich mit drei neuen Android-Smartphones

Auch HMD Global alias Nokia stellt auf dem MWC mit dem Nokia 6, Nokia 5 und Nokia 3 gleich mehrere neue Smartphones vor. 

HMD Global hat bekanntlich Nokia übernommen und versucht nun mit Android-Smartphones zu überzeugen. Aus diesem Grund hat man gleich drei Smartphones mit zur Mobilfunkmesse, dem MWC, nach Barcelona gebracht.

Das Nokia 6 ist das größte und stärkste der drei Geräte. Es sieht schick und unscheinbar aus, unter der Haube steckt allerdings einiges an Power.
Fangen wir mit dem Display an. Dieses ist 5,5 Zoll groß und hat eine Full-HD-Auflösung, was durch Gorilla Glass geschützt wird.
Angetrieben wird das dEvice von einem Qualcomm Snapdragon 430, unterstützt von 4 GB RAM in der Arte Black-Edition udn 3 GB RAM in den übrigen Farben. Der interene Speiche beträgt 64 GB (Arte Black) bzw. 32 GB. Dieser kann über den microSD-Schacht um bis zu 128 GB erweitert werden. Die Hauptkamera löst mit 16 Megapixel und einer Blende von f/2.0 aus, die Frontkamera knipst Selfies mit 8 Megapixel. Der Akku ist 3.000 mAh stark.
Das Nokia 6 wird in den Farben Arte Black, Matte Black, Tempered Blue, Silver und Copper ab 229€ mit Android 7.1 Nougat in den Handel kommen.

Das mittlere Modell, das Nokia 5, sieht seinem großen Bruder äußerlich sehr ähnlich, von der Anordnung der Kamera und des Blitzes auf der Rückseite abgesehen. Hier ist ein 5,2″-HD-Display verbaut. Der Prozessor ist der gleiche wie beim Nokia 6, lediglich der Arbeitsspeicher ist auf 2 GB geschrumpft und der interne Speicher umfasst nur noch 16 GB, erweiterbar um bis zu 128 GB.
Die Hauptkamera hat eine Auflösung von 13 MP (Blende f/2) und die Frontkamera macht Fotos mit 8 MP.
Der Akku ist 3.000 mAh stark, als OS kommt Android 7.1 Nougat zum Einsatz.
Das Nokia 5 wird in den Farben Tempered Blue, Silver, Matte Black und Copper ab 189€ in den Handel kommen.

Nokia5

Der kleinste im Bunde ist das Nokia 3. Dieser kommt mit einem 5″-HD-Display daher. Als Prozessor ist hier leider nur ein MTK-Quad-Core-Chip mit einer Taktrate von 1,3 GHz verbaut. Der Arbeitsspeicher beträgt 2 GB, der intere Speicher 16 GB, natürlich erweiterbar.
Beide Kameras haben eine Auflösung von 8 Megapixel. Der Akku des Nokia 3 ist 2650 mAh stark.
Das Smartphone mit Android 7.0 Nougat kommt in den gleichen Farben wie das Nokia 5 in den Handel, allerdings zu einem Kampfpreis von nur 139€.

Nokia3

Bilder: HMD Global/Nokia

Schreibe einen Kommentar