Galaxy Book

Samsung Galaxy Book 10,6 & 12 Zoll: Zwei neue Tablets mit Windows 10

Samsung hat auf dem MWC mit dem Galaxy Book in zwei verschiedenen Größen neue Windows-Tablets vorgestellt. 

Neben dem Galaxy Tab S3 haben die Südkoreaner auch das neue Galaxy Book mit nach Barcelona zur weltweit größten Mobilfunkmesse gebracht.
Anders als das Tab S3 laufen diese aber nicht mit Android, sondern mit Windows 10.

Das kleinere Galaxy Book besitzt ein 10,6 Zoll großes Display mit einer Full-HD-Auflösung. Angetrieben wird es v on einem Intel Core m3 der 7. Generation. Dieser ist etwas leistungsschwächer als die Core i-Reihe. Der Prozessor werkelt mit 2 Kernen auf einer Taktrate von bis zu 2,6 GHz. Der Arbeitsspeicher beträgt 4 GB, der interne Speicher wahlweise 64 GB oder 128 GB, erweiterbar per microSD-Karte. Anders als beim großen Bruder ist hier lediglich eine Frontkamera verbaut, die mit 5 MP auflöst. Geladen und mit weiteren Geräten verbunden wird das Galaxy Book über den USB-C-Anschluss.

Der große Bruder verfügt über ein 12″-SAMOLED-Display mit einer Auflösung von 2160 x 1440 Pixeln. Als Prozessor ist ein Intel Core i5 der 7. Generation mit 2 x 3,1 GHz verbaut. Als Speichervarianten kann man zwischen 4 GB RAM und 128 GB SSD bzw. 8 GB RAM und 256 GB SSD wählen. Wie oben bereits erwähnt kommt hier sowohl eine Front- als auch eine Hauptkamera zum Einsatz. Erstere kann mit ihren 5 MP beispielsweise für Skype genutzt werden, die Hauptkamera bietet 13 MP.
Auch hier kommt USB-C zum Einsatz, allerdings in doppelter Ausführung.

Bei beiden Modellen ist natürlich auch der S-Pen in einer überarbeiteten Version mit an Bord, der allerdings, anders als bei früheren Tablets, nicht mehr im Gehäuse verschwinden kann.

Zudem gibt es als Zubehör eine vollwertige Tastatur, mit deren Hilfe das Tablet in ein kleines Notebook bzw. Netbook umfunktioniert werden kann.

Bild: Samsung

Schreibe einen Kommentar