Designanpassungen

WhatsApp bringt im neusten Update einige Designanpassungen

Im neusten Update hat WhatsApp einige neue Designdetails eingeführt. Alle Infos gibt’s im Beitrag. 

In der neusten WhatsApp Beta dürfte vor allem aufmerksamen Nutzern aufgefallen sein, dass einige Designanpassungen durchgeführt wurden.

Diese beziehen sich auf die Einzelchat-Übersicht. Bislang war es so, dass (bei Android-Smartphones) oben rechts drei Symbole waren: Die drei Punkte für die Einstellungen, das Büroklammer-Symbol um Bilder, Videos, Kontakte und mehr anzuhängen und schließlich der Telefon-Hörer um einen WhatsApp-Sprachanruf zu tätigen.

WAAb sofort wurde das Büroklammer-Symbol ersetzt. Das Hörer-Symbol rückt somit in die Mitte und links haben wir ab sofort ein neues Symbol um direkt ein Videotelefonat zu beginnen. Die Klammer ist dafür in die Eingabe-Zeile gewichen. Diese Zeile ist ab sofort an den Ecken stark abgerundet. Dort befindet sie sich nun neben dem Kamera-Symbol, was ebenfalls minimal anders designt wurde. Sobald man anfängt zu schreiben verschwindet die Kamera, sodass mehr Platz zum Schreiben zur Verfügung steht. In Gruppen ist oben somit nur noch ein Symbol vorhanden, da hier ja keine Telefonate möglich sind.
Eine weitere kleine Änderung ist bei der Animation vom Löschen einer Sprachmemo durch Sliden zu finden.

Insgesamt verpassen die Entwickler ihrer App also nur kleine Designanpassungen, die meiner Meinung nach zunächst etwas irritierend wirken, aber auch das wird sich mit der Zeit legen.

Bilder: WhatsAp

Schreibe einen Kommentar