alte Status

WhatsApp: Der alte Status ist (endlich) wieder zurück!

WhatsApp hat den alten Status zurückgebracht! Alle Infos dazu gibt’s in diesem Beitrag. 

wasDer neue Status hat nicht gerade für Euphorie gesucht, stattdessen war die Stimme derer, die den neuen Status nicht mögen und ihn als Snapchat-Klon bezeichnen deutlich größer.

Auch WhatsApp hat die Kritik natürlich gespürt und ist nun zurückgerudert: Der alte Status ist back!

In der neusten Android-Beta (So werden Sie Beta-Tester (zum Beitrag)) ist dieser wieder voll funktionstüchtig. Was viele freuen dürfte: Der zuvor eingestellte Status wurde wiederhergestellt und auch das Datum, wann diese Mitteilung gesetzt wurde, blieb erhalten. Zudem bleibt die Liste der früheren Statusmeldungen verfügbar.

Der Weg, wie man ihn nun ändern kann, ist allerdings ein anderer. Klicken Sie oben rechts auf die drei Punkte und wählen Sie „Einstellungen“. Wählen Sie nun oben Ihren Namen bzw. Ihr Profilbild. Unten finden Sie jetzt eine Fläche „About“, darüber können Sie, wie gewohnt, den Status ändern.

Die Anzeige in der Kontaktübersicht und in der Einzelübersicht hat sich nicht verändert, sodass Sie, wie üblich, die Status (ja, so heißt es) der Kontakte ansehen können.

Insgesamt kann man als Nutzer nun also wählen, ob man den neuen Status nutzt oder wieder auf die alte Möglichkeit setzt. Natürlich kann man auch beides parallel verwenden. An der neuen Story-Funktion wird sich jedenfalls nichts ändern.

Bild: WhatsApp

 

Schreibe einen Kommentar